Samstag :: 2017-05-27 :: 6  Uhr  
[www.kaolinpott.de] [h-tronic, Hirschau] [webplexity, Hirschau]
[Home | Startseite][Aktuelles, News, Nachrichten][Allgemeine Informationen über die Städte im Kaolinpott - Rathaus, Gewerbe, Vereine ...][Sport, Vereine, Ergebnisse, ...][Links, Kontakt, Impressum, Banner, ...]
 :: news / artikel /  

News

Nachricht vom 2017-03-18
Verfasser: Werner Schulz  
Grammer AG erfüllt Antonius-KiTa-Wünsche

Beim Verlosen der Grammer-Sponsoringpakete war das Glück der Antonius-KiTa, die Kindergarten-Papi Robert Scheuerer als Empfänger vorgeschlagen hatte, hold. Mit der 1 000-Euro-Spende konnten Erziehungspersonal und Kinder drei große Wünsche erfüllen – eine Regenabdeckhaube für den Krippenkinderbus, einen Multifunktionstisch und eine neue stabile Theaterbühne.
Hirschau. Eine freudige Überraschung gab es bereits Ende 2016 für das Leitungsduo Alexandra Birzer und Evelyn Högl der Antonius-Kindertagesstätte, ihr Erzieherinnen-Team und vor allem für die Kinder. Die Grammer AG bedachte die KiTa mit einer 1 000-Euro-Spende. Mit der Summe konnte sich die Antonius-KiTa-Familie in diesen Tagen einige lang gehegte Wünsche erfüllen.

Das Unternehmen stellt alljährlich 15 Sponsoringpakete im Gesamtwert von 15 000 Euro zur Verfügung – so auch dieses Jahr. Neben Jugendsport und Feuerwehren werden auch soziale Einrichtungen unterstützt. Wie immer konnten sich die Grammer-Mitarbeiter/innen im Namen ihres Vereins oder ihrer Institution um eines der 15 Sponsoringpakete bewerben. Genau das tat Robert Scheuerer. Dass er sich für die Antonius-KiTa bewarb, kommt nicht von ungefähr. Aktuell besucht das dritte Kind der Familie die Einrichtung. Fortuna war Robert Scheuerer und damit der Antonius-KiTa-Familie hold. Unter rund 300 Bewerbungen wurde die Antonius-KiTa als Gewinner gezogen. Mit der 1 000-Euro-Spende konnte man sich lang gehegte Wünsche erfüllen. Beim KiTa-Personal stand ganz vorne auf dem Wunschzettel ein mobiler Multifunktionstisch, der mit wechselnden Bau-, Konstruktions- und Experimentiermaterial bestückt werden kann. In diesem Tisch können die für das Spielmaterial benötigten Aufbewahrungskisten sauber verstaut werden. Die Mädchen und Jungen freuen sich besonders über ihr neues Kasperltheater. Da sie nicht nur gerne zuschauen, sondern es auch lieben, selber mit Handpuppen zu spielen, wurde für sie nach vielen Jahren mit der Grammer-Spende eine neue stabile Theaterbühne aus Holz auf Kinderhöhe gekauft. Bei der Verwendung des Geldes wurden die Kleinsten, die Krippenkinder nicht vergessen. Sie haben für ihre Ausflüge zwei „Kinderbusse“ in denen jeweils 6 Kinder Platz haben. Da sie damit nicht nur bei schönem Wetter unterwegs sind, wurde – vorerst nur - eine spezielle, passgenaue Regenabdeckhaube gekauft. So sind die Kinder auch bei spontan einsetzendem, leichtem Regen gut geschützt. Bei der Übergabe der Geschenke gab es natürlich ein großes Hallo unter den Kindern. Alexandra Birzer, Evelyn Högl und ihre Kolleginnen vergaßen nicht, der Grammer AG für die großzügige Spende zu danken, ganz besonders freilich dem Kindergarten-Papi Robert Scheuerer. „Ohne ihn hätte es keine Grammer-Spende für uns gegeben.
Bilder:

Foto(s): Werner Schulz

:: News
:: Veröffentlichung
Sind Sie freier Mitarbeiter einer Zeitung? Senden Sie einfach Ihre Artikel per eMail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf www.kaolinpott.de - noch vor dem Erscheinungstermin in der Zeitung!
:: Hinweis
Für den Inhalt der Beiträge sind die Autoren verantwortlich. Die Beiträge werden von www.kaolinpott.de nicht redaktionell überarbeitet, da das Einsenden und Veröffentlichen der Beiträge automatisiert ist.
  Startseite | Kontakt | Impressum © copyright webplexity, 2001-2017