Dienstag :: 2017-08-22 :: 2  Uhr  
[www.kaolinpott.de] [h-tronic, Hirschau] [webplexity, Hirschau]
[Home | Startseite][Aktuelles, News, Nachrichten][Allgemeine Informationen über die Städte im Kaolinpott - Rathaus, Gewerbe, Vereine ...][Sport, Vereine, Ergebnisse, ...][Links, Kontakt, Impressum, Banner, ...]
 :: news / artikel /  

News

Nachricht vom 2017-08-08
Verfasser: Werner Schulz  
Trachtlerfrauen binden Kräuterbuschen

Hirschau. Der 15. August, der Tag Mariä Himmelfahrt, ist in katholischen Gegenden ein hoher Feiertag. Ganz besonders gilt dies für die katholische Pfarrgemeinde in Hirschau. Sie feiert an diesem Tag das Patrozinium ihrer Stadtpfarrkirche. Bis ins 10. Jahrhundert reicht der Brauch zurück, zu diesem Festtag Heil- und Würzkräuter zu sammeln, sie zu Buschen zu binden und sie in der Kirche beim Festgottesdienst weihen zu lassen.

Diese Tradition ließ der Heimat- und Trachtenverein im Jahr 1995 wieder aufleben. Seither engagieren sich der damalige Vorsitzende Edwin Steinl und dessen Frau Anna Maria für die Aufrechterhaltung des Brauches. Sie kümmern sich Jahr für Jahr um das Sammeln der Kräuter und - unterstützt von den Vereinsmitgliedern - um das Binden der Kräuterbuschen. Bis zu 250 Sträuße wurden an manchen Festen schon gefertigt, die - nachdem sie beim Gottesdienst gesegnet worden waren - nach der Messfeier vorwiegend an ältere Pfarrangehörige verschenkt wurden.

Damit auch in diesem Jahr am 15. August Kräuterbuschen verteilt werden können, sind alle Mitglieder, insbesondere die Trachtlerfrauen und Mütter der Tanzgruppenmitglieder aufgefordert, am Montag (14. August) beim Binden der Kräuterbuschen mitzuhelfen, die am Sonntag (13. August) und Montagvormittag von einigen Vereinsmitgliedern gesammelt werden. Treff ist um 17 Uhr im Anwesen der Familie Steinl in der Blumenstraße. Am Himmelfahrtstag (15. August) nehmen die Trachtenvereinsmitglieder um 9 Uhr am Festgottesdienst mit Kräuterweihe in der Stadtpfarrkirche teil und verteilen nach der Messfeier die Sträuße.

:: News
:: Veröffentlichung
Sind Sie freier Mitarbeiter einer Zeitung? Senden Sie einfach Ihre Artikel per eMail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf www.kaolinpott.de - noch vor dem Erscheinungstermin in der Zeitung!
:: Hinweis
Für den Inhalt der Beiträge sind die Autoren verantwortlich. Die Beiträge werden von www.kaolinpott.de nicht redaktionell überarbeitet, da das Einsenden und Veröffentlichen der Beiträge automatisiert ist.
  Startseite | Kontakt | Impressum © copyright webplexity, 2001-2017