Donnerstag :: 2017-11-23 :: 4  Uhr  
[www.kaolinpott.de] [h-tronic, Hirschau] [webplexity, Hirschau]
[Home | Startseite][Aktuelles, News, Nachrichten][Allgemeine Informationen über die Städte im Kaolinpott - Rathaus, Gewerbe, Vereine ...][Sport, Vereine, Ergebnisse, ...][Links, Kontakt, Impressum, Banner, ...]
 :: news / artikel /  

News

Nachricht vom 2017-11-05
Verfasser: Werner Schulz  
Den 11.11. um 11.11 Uhr fest im Visier

Vorläufig haben Regina Merkl (kniend, 2. Reihe Mitte) und ihre 26 Gardemädchen nur einen Termin im Visier – den 11.11. um 11.11 Uhr. Pünktlich zum Faschingsauftakt wollen sie das Rathaus erstürmen. In der Folgezeit wartet eine Reihe weiterer Auftritte auf sie, auch auf das Prinzenpaar, dessen Namen noch nicht preisgegeben werden.
Hirschau. „Ich freu mich auf eine vierte geile Faschingssaison!“ Der Satz stammt von Regina Merkl, der Gründerin, Trainerin und Chefin der Kindergarde. Der Startschuss zur närrischen Zeit 2017/2018 fällt – wie sollte es anders sein – am 11.11. um 11.11 Uhr im Rathaus.

Im April 2014 hob Regina Merkl die Kindergarde aus der Taufe, nachdem sie organisatorisch beim Musikzug Unterschlupf gefunden hatte. Seither hat sich ihre Truppe zu einem absoluten Renner gemausert. Die tanzenden und gute Laune versprühenden Gardemädchen sind längst nicht nur bei Faschingsveranstaltungen gefragt, sondern das ganze Jahr hindurch bei den verschiedensten Vereinsfesten bis hin zum großen Marktplatzfest.

Aus der reinen Kindergarde sind zwischenzeitlich zwei Garden geworden. In der Kindergarde tanzen in dieser Saison fünfzehn Mädels, in der Jugendgarde elf. Seit Monaten trainieren sie unter Regina Merkls Fittichen Montag für Montag und fiebern auf einen Termin hin – den 11.11. um 11.11 Uhr.

Pünktlich zum Faschingsauftakt wird die Kindergarde zusammen mit dem neuen Prinzenpaar das Rathaus zu den Klängen ihres Gardemarsches „Hits for Kids – die Schlümpfe“ stürmen. Atemberaubend verspricht der Tanzauftritt der Jugendgarde zu den Dschinghis-Khan-Hits „Moskau“ und eben „Tschinghis Khan“ zu werden. Natürlich haben die Gardemädchen auch das neue Kinder-Prinzenpaar im Gefolge. Die Namen der neuen Hoheiten gibt Regina Merkl vorerst noch nicht preis. Prinz und Prinzessin bereiten sich unter ihrer Regie schon geraume Zeit auf ihren Tanz und ihre Ansprachen vor.

Auf Garde und Prinzenpaar wartet eine anstrengende, weil für sie veranstaltungsreiche Saison. Am 7. und am 21. Januar treten sie beim Kinder- und Jugendgardetreffen in Nabburg auf. In Hirschau wird am Samstag, 13. Januar 2017, die Faschingsstimmung zum vierten Mal mit einem großen „Faschings WarmUp“ im Josefshaus angeheizt. Dort steigt – nach der gelungenen Premiere des Vorjahres – am Samstag, 27. Januar, der zweite GaMu-Ball.

Eine Woche später werden Prinzenpaar, Kinder- und Jugendgarde am Samstag, 3. Februar, wieder den Kinderfaschingszug durch die Innenstadt anführen. Am Unsinnigen Donnerstag (8. Februar) ist man im Seniorenzentrum Evergreen in Schnaittenbach zu Gast. Beim Faschingszug in Vilseck am Sonntag, 11. Februar, sind die Hirschauer ebenfalls mit von der Partie. Am Rosenmontag (12. Februar) wirbeln die Gardemädchen beim Kinderfasching des Zwergerl-Treffs im Josefshaus über das Parkett.

Damit man am Faschingsdienstag sowohl in Freudenberg als auch in Regina Merkls Heimatort Schmidmühlen präsent sein kann, teilt man sich in Kindergarde und Jugendgarde auf. Vorläufig aber haben Regina Merkl, ihre Mädels und das Prinzenpaar nur einen Termin im Visier – den 11.11. um 11.11 Uhr.
Bilder:

Foto(s): Werner Schulz

:: News
:: Veröffentlichung
Sind Sie freier Mitarbeiter einer Zeitung? Senden Sie einfach Ihre Artikel per eMail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf www.kaolinpott.de - noch vor dem Erscheinungstermin in der Zeitung!
:: Hinweis
Für den Inhalt der Beiträge sind die Autoren verantwortlich. Die Beiträge werden von www.kaolinpott.de nicht redaktionell überarbeitet, da das Einsenden und Veröffentlichen der Beiträge automatisiert ist.
  Startseite | Kontakt | Impressum © copyright webplexity, 2001-2017