Mittwoch :: 2018-06-20 :: 3  Uhr  
[www.kaolinpott.de] [h-tronic, Hirschau] [webplexity, Hirschau]
[Home | Startseite][Aktuelles, News, Nachrichten][Allgemeine Informationen über die Städte im Kaolinpott - Rathaus, Gewerbe, Vereine ...][Kontakt, Impressum, Datenschutz,  ...]
 :: news / artikel /  

News

Nachricht vom 2018-05-22
Verfasser: Werner Schulz  
Musik bringt Enkel und Großeltern zusammen

Beim „Oma-Opa-Tag“ des Marien-Kindergartens waren Enkelkinder und Großeltern hellauf begeistert vom Mitmachkonzert des Theaters Lanzelot. Davon animiert sangen und musizierten Jung und Alt nach Herzenslust.
Hirschau. „Musik bringt uns zusammen!“ So lautet heuer das Motto des „Aktionstags Musik in Bayern“. Im Marien-Kindergarten/Haus des Kindes wurde es in die Tat umgesetzt. Beim „Oma-Opa-Tag“ sangen und musizierten Enkelkinder und Großeltern gemeinsam, dass es eine helle Freude war.

Der Marien-Kindergarten beteiligte sich zum vierten Mal an dem Aktionstag, der seit 2013 von der Bayerischen Landeskoordinierungsstelle Musik (BLKM) organisiert wird. Dem Motto des Aktionstages folgend lud Einrichtungsleiterin Christa Bauer zusammen mit ihrem Team und ihren Schützlingen die Großeltern der Krippen-, Kindergarten- und Schulkinder ein.

Für sie alle gab es gleich zum Auftakt ein Mitmachkonzert unter dem Titel „Freunde, Tiere und nichts wie raus!“ Dazu hatte man mit Annette und Carlos Gundermann zwei Musik-Profis verpflichtet. Unter ihrem Künstlernamen „Theater Lanzelot“ boten sie ein mitreißendes Programm für Kopf, Herz und Füße. Nicht nur die Kleinen und Schulkinder waren davon mehr als angetan. „Das hätten wir den ganzen Tag machen können“, bekannte ein begeisterter Opa.

Die Kinder wollten gar nicht mehr aufhören, Musik zu machen. Sie fanden die vielen verschiedenen Instrumente einfach toll, mit denen die unterschiedlichsten Rhythmen gespielt wurden. Der Bewegungsraum glich einem einzigen Orchester mit einem riesigen Chor aus Jung und Alt. Trotzdem galt am Ende der alte Spruch, dass alles ein Ende haben muss.

Dies galt jedoch nur für den musikalischen Teil des Großelternbesuchs. Die Omas und Opas durften sich mit Kaffee und Kuchen stärken, die von fleißigen Eltern extra frisch für den Event gebacken worden waren. Natürlich kamen auch die Kinder nicht zu kurz. Auf diese wartete noch eine besondere Aufgabe. Als Höhepunkt des Nachmittags durften sie ihren Großeltern sämtliche Räumlichkeiten der Einrichtung zeigen. Die Gäste staunten über das vielfältige Spielangebot. So manche von ihnen fanden sich in frühkindlichen Spielsituationen wieder und wurden an die eigene Kindheit erinnert.

Zum Abschluss belohnten Einrichtungsleiterin Christa Bauer und Gruppenleiterin Stefanie Rom die Kinder mit einer „Aktionstag-Musik-Urkunde“. Die Kinder hatten für ihre Großeltern zum Abschied selbst gebastelte Erinnerungstafeln parat. Diese hatten sie in den Wochen vorher mühsam angemalt, beklebt und herzförmig ausgeschnitten.
Bilder:

Foto(s): Werner Schulz

:: News
:: Veröffentlichung
Sind Sie freier Mitarbeiter einer Zeitung? Senden Sie einfach Ihre Artikel per eMail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf www.kaolinpott.de - noch vor dem Erscheinungstermin in der Zeitung!
:: Hinweis
Für den Inhalt der Beiträge sind die Autoren verantwortlich.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

  Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz © copyright webplexity, 2001-2018