zurück zur Übersicht

Nachricht vom 01.05.2019 Vereine

Hirschauer Schwimmernachwuchs 13-mal auf dem Treppchen

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  In guter Form pr├Ąsentierte sich der Nachwuchs der Schwimmabteilung des TuS Hirschau am Samstag beim 17. Tirschenreuther Fr├╝hlingsschwimmen. Dreimal Gold und je f├╝nfmal Silber bzw. Bronze lautete die Erfolgsbilanz.

Ausgerichtet wurde der Wettkampf durch den Tirschenreuther Schwimm-Club. 219 Aktive aus 13 Mannschaften gingen im Hallenbad des Stiftland-Gymnasiums an den Start. Au├čer neun bayerischen Teams hatten auch der SC Plauen 06 und der SVV Plauen aus Sachsen sowie die tschechischen Vereine PK Tachov und PS Hvezad Cheb f├╝r den Wettbewerb gemeldet.

Die meisten Medaillen unter den zw├Âlf Hirschauer Startern hamsterte Samuel Lippert (Jahrgang 2008). Er gewann Silber ├╝ber 50 Meter Schmetterling, 100 Meter Lagen, 50 Meter Brust und 100 Meter Brust. Komplettiert wurde seine Medaillensammlung durch Bronze ├╝ber 50 Meter Freistil.

Lena Gimpel (Jahrgang 2004) landete dreimal auf dem Siegerpodest. ├ťber 100 Meter Lagen holte sie Gold, ├╝ber 100 Meter Brust Silber und ├╝ber 100 Meter Freistil Bronze. Drei Medaillen, einmal Gold und zweimal Bronze, heimste auch Jonas Arnold (Jahrgang 2012) ein. Er schlug ├╝ber 25 Meter Freistil als Erster an, ├╝ber 25 Meter R├╝cken und 25 Meter Kraulbeinschlag mit Brett jeweils als Dritter. ├ťber diese Distanz war Tialda Lippert (Jahrgang 2012) nicht zu schlagen und holte sich Gold. Schlie├člich reihte sich Luca Winkler (Jahrgang 2013) in die Hirschauer Medaillensammler ein. Er gewann bei seinem ersten Wettkampf ├╝berhaupt Bronze ├╝ber 25 Meter Brust.

Abteilungsleiter Stephan Lippert und Trainer Hans-Peter Posten waren mit den Leistungen ihrer Sch├╝tzlinge hoch zufrieden, auch mit den, die es nicht aufs Treppchen schafften. Nahezu alle verbesserten ihre pers├Ânlichen Bestzeiten, teilweise mit sehr gro├čen Zeitspr├╝ngen. Der Trainingsflei├č zahlt sich offensichtlich aus.

Samuel Lippert holte beim 17. Tirschenreuther Fr├╝hlingsschwimmen viermal Silber und einmal Bronze, Lena Gimpl gewann je einmal Gold, Silber und Bronze. - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Samuel Lippert holte beim 17. Tirschenreuther Fr├╝hlingsschwimmen viermal Silber und einmal Bronze, Lena Gimpl gewann je einmal Gold, Silber und Bronze.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz
Foto: Werner Schulz