zurück zur Übersicht

Nachricht vom 26.05.2021 Vereine

Silber f├╝r jungen Querfl├Âtisten des Musikzugs

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Allen, durch die Corona-Pandemie verursachten Schwierigkeiten zum Trotz konnte der Musikzug dieser Tage einem seiner jungen Aktiven zum Erwerb des silbernen Leistungsabzeichens gratulieren: Ferdinand Pfab schaffte mit seiner Querfl├Âte die D2-Leistungspr├╝fung des Nordbayerischen Musikbunds mit Bravour. Der 15-J├Ąhrige absolvierte sowohl den theoretischen wie den praktischen Teil als reine Online-Pr├╝fung.



Mit dem Musizieren hat Ferdinand Pfab als 8-J├Ąhriger in der damals frisch gegr├╝ndeten, von Sophia Hoffmann geleiteten Bl├Ąserklasse begonnen. Ganz wesentlichen Anteil an seinem erfolgreichen Abschneiden hat Susanne Dontschenko. Seit 23 Jahren zeichnet sie beim Musikzug f├╝r den Querfl├Âtenunterricht verantwortlich. Sie macht kein Hehl daraus, dass in letzter Zeit wegen der Corona-Einschr├Ąnkungen die Ausbildung erheblich schwieriger gewesen sei. Die Pr├Ąsenzausbildung habe so gut wie nicht stattfinden, das Zusammenspiel in der Gruppe ├╝berhaupt nicht ge├╝bt werden k├Ânnen. Die Online-Pr├╝fung stelle f├╝r Pr├╝flinge wie Pr├╝fer eine besondere Herausforderung dar, da solche Plattformen immer etwas verzerren und nicht jeder Sch├╝ler professionelles Aufnahme-Equipment zuhause habe. Lob zollte sie der Bezirksleitung des Nordbayerischen Musikbunds und der Berufsfachschule f├╝r Musik in Sulzbach-Rosenberg daf├╝r, dass sie die Pr├╝fungen trotz Corona durchgezogen und die Sch├╝ler dadurch angespornt haben, sich weiter anzustrengen. Susanne Dontschenko gratulierte ihrem Sch├╝tzling zum Pr├╝fungserfolg und sprach die Hoffnung aus, dass er weiter Freude an der Musik und an seinem Instrument habe.

Wie alle Ausbilder*innen und Sch├╝ler*innen sind Susanne Dontschenko und Ferdinand Pfab froh dar├╝ber, dass seit dem 5. Mai wieder Pr├Ąsenzunterricht stattfinden kann. Online-Proben k├Ânnen diese nicht wirklich ersetzen. Diese Woche, so Vorstand Maximilian Stein, will man auch mit den Orchesterproben beginnen, nachdem das Rahmenhygienekonzept nun vorliegt.

Trotz Corona-Zeit: Ferdinand Pfab (l.) schaffte mit seiner Querfl├Âte die D2-Leistungspr├╝fung des Nordbayerischen Musikbunds mit Bravour. Ausbilderin Susanne Dontschenko (r.) gratulierte ihrem Sch├╝tzling zum silbernen Leistungsabzeichen. - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Trotz Corona-Zeit: Ferdinand Pfab (l.) schaffte mit seiner Querfl├Âte die D2-Leistungspr├╝fung des Nordbayerischen Musikbunds mit Bravour. Ausbilderin Susanne Dontschenko (r.) gratulierte ihrem Sch├╝tzling zum silbernen Leistungsabzeichen.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz