zurück zur Übersicht

Nachricht vom 05.07.2021 Kirchen

FuƟwallfahrt der Pfarreiengemeinschaft Hirschau-Ehenfeld.

Ehenfeld (Bericht von Fritz Dietl )  Auf Initiative der Ehenfelder Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Anita Falk, machte sich auch in diesem Jahr wieder eine Gruppe aus dem Ort, bei herrlichstem Sommerwetter, auf zum Amberger Maria-Hilf-Berg. Um 4 Uhr ging es los. In Hirschau schloss sich ihnen noch eine kleine Gruppe Wallfahrer an. Unter ihnen auch der PilgerfĆ¼hrer der Pfarrei MariƤ Himmelfahrt, Wolfgang Weih. Er hatte sehr aktuelle Texte zusammengestellt, die die Teilnehmer zum Nachdenken anregten. Betend und singend ging es Ć¼ber Krondorf, Urspring, Immenstetten und Raigering zur Amberger Bergkirche. Dort nahmen die Teilnehmer am Wallfahrergottesdienst, am Freialtar, um 8.30 Uhr, teil, den der Stadtpfarrer von St. Martin, Thomas Helm zusammen mit Diakon Richard Sellmeyer zelebrierte.



Die Teilnehmer der FuƟwallfahrt zum Maria-Hilf-Berg aus der Pfarreiengemeinschaft Hirschau-Ehenfeld. 2. v. re. der Hirschauer PilgerfĆ¼hrer Wolfgang Weih und vorne, 4. v. re. die Ehenfelder Pfarrgemeinderatsvorsitzende Anita Falk.
 
 - Foto von Fritz DietlFoto: Fritz Dietl
Die Teilnehmer der FuƟwallfahrt zum Maria-Hilf-Berg aus der Pfarreiengemeinschaft Hirschau-Ehenfeld. 2. v. re. der Hirschauer PilgerfĆ¼hrer Wolfgang Weih und vorne, 4. v. re. die Ehenfelder Pfarrgemeinderatsvorsitzende Anita Falk.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Fritz Dietl