zurück zur Übersicht

Nachricht vom 09.07.2021 Vereine

Mit Fleiß und Ausdauer raus aus der Arbeitslosigkeit

Amberg-Sulzbach (Bericht von Uschald-PR Amberg )  Der Bedarf an Pflegekr√§ften steigt st√§ndig. Dieser Tatsache wird das Jobcenter mit Qualifizierungs- und Umschulungsma√ünahmen des ISE-Sprach-und Berufsbildungszentrums unter anderem zum/zur Pflegehelfer/-In gerecht. F√ľnf Frauen und drei M√§nner absolvierten erfolgreich den mittlerweilen neunten Durchlauf dieser Ma√ünahme.

Die Arbeitslosigkeit der einzelnen Teilnehmer an solchen Lehrg√§ngen ist in der Regel von ganz unterschiedlicher Dauer, wobei die meisten schon l√§nger keine Arbeit finden. Im neuen Kurs dr√ľckten M√§nner und Frauen aus ganz unterschiedlichen Nationen die Schulbank: neben Deutschen auch Teilnehmer aus Syrien, Irak, Slowakei, Kasachstan und Rum√§nien.

Mit dem Corona-Virus im Hinterkopf, so Kursleiter Thomas Klein, startete der Kurs mit elf Teilnehmern im Oktober letzten Jahres. Bis Mitte Dezember lief der Unterricht bei ISE wie geplant. Dann kam die schwierige Z√§sur f√ľr die Kursteilnehmer/Innen: Der Lehrgang musste f√ľr f√ľnf Monate auf Online-Unterricht wechseln. Gl√ľcklicherweise konnte noch eine Woche Pr√§senzunterricht stattfinden, ehe die M√§nner und Frauen des Kurses bei einem vierw√∂chigen Praktikum einen m√∂glichen neuen Arbeitsplatz in einer Senioreneinrichtung kennenlernen konnten. Dankbar zeigte sich Klein √ľber die diesbez√ľgliche gro√üz√ľgige Bereitschaft der Senioreneinrichtungen in der Region Praktikumspl√§tze anzubieten, trotz hoher Corona-Schutzma√ünahmen.

Die Gruppe aus diesem Lehrgang, der von Europ√§ischen Sozialfonds und vom Jobcenter gef√∂rdert wurde, durchlief in den neun Monaten drei Qualifizierungsbereiche: Alte Menschen in ihrer Beweglichkeit im Rahmen der Selbstpflege, bei der Nahrungs- und Fl√ľssigkeitsaufnahme und bei ihrer Tagesgestaltung f√∂rdern und unterst√ľtzen.

Rainer Liermann, Teamleiter des Jobcenters, Ute Hansmann, Ma√ünahmebetreuerin des Jobcenters, Peter Blendowski, ISE-Projektleiter, Roland Domogalla, ISE-Gesch√§ftsf√ľhrer, Thomas Klein, Kursleitung, sowie Doris Sie√ü, Sozialp√§dagogin, w√ľrdigten das gro√üe Engagement und betonten, dass die Absolventen stolz auf das Geleistete sein d√ľrften und einen sicheren Arbeitspl√§tzen bek√§men.

Drei Teilnehmer haben bereits eine sichere Jobzusage und eine Teilnehmerin beginnt im September die einjährige Pflegefachhelferausbildung. Blendowski empfahl den ausländischen Absolventen aber ihr Deutsch zu verbessern, sich fachlich weiterzubilden und bei Bedarf die ISE-Arbeitsvermittlung in Anspruch zu nehmen.

Zusammen mit Vertretern des ISE-Sprach-und Berufsbildungszentrums und des Jobcenters durften sich f√ľnf Frauen und drei M√§nner √ľber ihre Zeugnisse freuen, die ihnen den Weg in eine Festanstellung √∂ffnen. - Foto von UschaldFoto: Uschald
Zusammen mit Vertretern des ISE-Sprach-und Berufsbildungszentrums und des Jobcenters durften sich f√ľnf Frauen und drei M√§nner √ľber ihre Zeugnisse freuen, die ihnen den Weg in eine Festanstellung √∂ffnen.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Uschald