zurück zur Übersicht

Nachricht vom 31.07.2021 Vereine

Turner-Vorstandschaft einstimmig wiedergew├Ąhlt

Corona f├╝hrt zu Mitgliederr├╝ckgang

Hirschau (Bericht von Gerhard Fleischmann)  Das Thema Corona zog sich durch die Mitgliederversammlung mit Neuwahlen der Turnabteilung des TuS Hirschau. So fand das Treffen mit einem Jahr Versp├Ątung statt, Kurse fielen aus oder mussten verk├╝rzt werden, der Mitgliederstand ging zur├╝ck, derzeit liegt er bei 412 Personen. Positiv der Zusammenhalt der Abteilung. In der nicht einfachen Zeit wurde die Vorstandschaft mit Manfred Groher an der Spitze einstimmig in ihren ├ämtern best├Ątigt.

3.B├╝rgermeister Hermann Gebhard bezeichnete die Turnabteilung im TuS mit ihrem umfangreichen Angebot als Institution in der Stadt. Die Stadt f├Ârdere die Aktivit├Ąten zum einen finanziell, zum anderen durch die M├Âglichkeit die Turnhalle kostenfrei nutzen zu k├Ânnen. Sein spezieller Dank galt der Vorstandschaft. Heutzutage sei es oft nicht einfach Leute zu motivieren Verantwortung zu ├╝bernehmen. Walter Fleischmann ├╝berbrachte die Gru├čworte des Leitungsteams des TuS Hirschau, dessen mitgliederst├Ąrkste Abteilung die Turner sind. Er ermutigte die Mitglieder nach der ├╝ber ein Jahr dauernden Coronapause wieder einzusteigen.

In den letzten 18 Monaten gingen die Mitgliederzahlen zur├╝ck f├╝hrte Abteilungsleiter Manfred Groher nach Dankesworten an die Stadt Hirschau aus. Es m├╝sse ein neuer Anlauf unternommen werden, Interessenten von Kindern bis zu den Senioren das breite Angebot, das alle Altersgruppen anspricht nahe zu bringen. Da der TuS die Verwaltung des Gesamtvereins ├╝bernehme, k├Ânne sich die Abteilung voll auf die sportliche Seite konzentrieren, f├╝r die n├Âtige Qualit├Ąt garantierten die ausgebildeten ├ťbungsleiterInnen

Die berichteten nur Positives von den Kursen. Das Interesse an den Angeboten sei ungebrochen, auch wenn Corona zum Abbruch des Kursprogramms oder der Verlegung in den Au├čenbereich f├╝hrte. Rudi Wild freute sich, trotz aller Widrigkeiten von 141 abgelegten Sportabzeichen berichten zu k├Ânnen. Die Teilnehmer kamen auch aus der Region. Die Leistungsturnerinnen mussten lange pausieren, da die Halle nicht zug├Ąnglich war.

Der Mitgliederr├╝ckgang bedingt auch Einnahmeausf├Ąlle berichtete Kassierin Elfriede Gerstmann im Kassenbericht zu den letzten drei Jahren. Trotzdem sei alles im gr├╝nen Bereich, best├Ątigten auch die Kassenpr├╝fer Marianne Wild und Bernhard Luber.

Die Mitgliedsbeitr├Ąge bleiben unver├Ąndert und werden im November eingezogen. Weitere Antr├Ąge lagen nicht vor.



Die Vorstandschaft wurde in ihrem Amt best├Ątigt.

1. Vorsitzender: Manfred Groher

2. Vorsitzender: Frank Neef

Kassenwart: Elfriede Gerstmann

Schriftf├╝hrerin und Chronistin: Anita Ritz

Stellv. Schriftf├╝hrerin: Katharina Fellner

Jugendleiterin: Katharina Fellner

Kassenpr├╝fer: Marianne Wild und Bernhard Luber

Internet Beauftragte: Katharina Fellner

Katharina Fellner, 3. B├╝rgermeister Hermann Gebhard, Anita Ritz, Bernhard Luber, Manfred Groher, Frank Neef, Elfriede Gerstmann, Wild Marianne, Walter Fleischmann, TuS-Leitungsteam - Foto von Gerhard FleischmannFoto: Gerhard Fleischmann
Katharina Fellner, 3. B├╝rgermeister Hermann Gebhard, Anita Ritz, Bernhard Luber, Manfred Groher, Frank Neef, Elfriede Gerstmann, Wild Marianne, Walter Fleischmann, TuS-Leitungsteam

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Gerhard Fleischmann