zurück zur Übersicht

Nachricht vom 18.09.2021 Politik

Josef Luber weiter Vorsitzender der CSU Massenricht

Massenricht (Bericht von Werner Schulz)  Stadtrat Josef Luber bleibt weitere zwei Jahre Vorsitzender des CSU-Ortsverbandes Massenricht. Bei der Jahreshauptversammlung wurde er zum 15. Mal einstimmig in seinem Amt best├Ątigt, das er seit 1995 aus├╝bt.

Damit ist Luber einer der dienst├Ąltesten Ortsvorsitzenden im CSU-Kreisverband Amberg-Sulzbach. Wichtigstes Ereignis im Berichtszeitraum, so Luber, seien die Kommunalwahlen am 15. M├Ąrz 2020 gewesen. Sie seien f├╝r die CSU in Hirschau erfolgreich verlaufen. Man habe im Stadtrat einen Sitz hinzugewonnen und zusammen mit B├╝rgermeister Hermann Falk die absolute Mehrheit errungen. Falk sei mit 68,2 Prozent best├Ątigt worden. Mit den vor kurzem gegen ihn gerichteten pers├Ânlichen Angriffen habe die SPD ein klassisches Eigentor erzielt. Falk genie├če auch ├╝ber├Ârtlich gro├če Wertsch├Ątzung. Bei den Kreistagswahlen habe er das drittbeste Ergebnis aller CSU-Kandidaten erzielt. Er selbst sei wieder in den Stadtrat gew├Ąhlt worden. Sein Stellvertreter Dieter Kohl habe den Einzug in das Gremium knapp verpasst. Die Massenrichter W├Ąhler h├Ątten einen gro├čen Beitrag zum erfolgreichen CSU-Abschneiden geleistet. 72,96 Prozent f├╝r die CSU seien das beste CSU-Ergebnis im Stadtbereich. Ein ├Ąhnliches CSU-Ergebnis erhoffte Luber f├╝r die Bundestagswahl. Bei dieser trete f├╝r die CSU als Nachfolgerin von MdB Alois Karl mit der Kreisvorsitzenden der CSU Neumarkt Susanne Hierl eine kompetente Kandidatin mit viel politischer Erfahrung an. Sie k├Ânne auf die volle Unterst├╝tzung des Ortsverbandes z├Ąhlen.

Nach Hierls Einsch├Ątzung steht Deutschland am 26. September vor einer Richtungswahl. Eine CDU/CSU-gef├╝hrte Bundesregierung gew├Ąhrleiste weiterhin Stabilit├Ąt und Verl├Ąsslichkeit. Mit dem Verweis darauf, dass Bayern 1970 als erstes Bundesland ein Umweltministerium eingerichtet hat, forderte sie die Erweiterung der sozialen Marktwirtschaft um die ├Âkologische Dimension. Die Verbots- und Verteuerungsideologie der Gr├╝nen mache den Klimaschutz zu einem Projekt zu Lasten der Menschen mit kleinen Einkommen, insbesondere zu Lasten der Menschen, die auf dem flachen Land leben und auf ihr Auto angewiesen sind. Mit Armin Laschet stehe f├╝r die Union ein Kanzlerkandidat zur Wahl, der das gr├Â├čte deutsche Bundesland Nordrhein-Westfalen erfolgreich regiert. Olaf Scholz sei zwar Kanzlerkandidat der SPD, die Richtung der Partei bestimmten aber die Vorsitzenden Esken und Walter-Borjans. Beide haben vor zwei Jahren Scholz als SPD-Vorsitzenden verhindert. Sie machten kein Hehl aus ihrer Sympathie f├╝r ein rot-gr├╝n-rotes Regierungsb├╝ndnis. Daher wage Scholz es nicht, Rot-Gr├╝n-Rot auszuschlie├čen. Wer dieses verhindern wolle, sollte seine Stimme nicht bei den Freien W├Ąhlern abgeben. Diese h├Ątten keine Chance die F├╝nf-Prozent-H├╝rde zu ├╝berwinden. Dass Susanne Hierl es mit dem CSU-Slogan ÔÇ×N├Ąher am MenschenÔÇť ernst meint, bewies sie dadurch, dass fast bis Mitternacht als Gespr├Ąchspartnerin zur Verf├╝gung stand.

Die Vorstandswahlen brachten folgende Ergebnisse: 1. Vorsitzender: Josef Luber, stellvertretende Vorsitzende: Hubert Fick und Dieter Kohl, Schatzmeister: Michael Fellner, Schriftf├╝hrer: Florian Wisneth, Beisitzer: Gisela Luber und Herbert Rauch, Kassenpr├╝fer: Wilhelm Fick und Josef Wisneth.

Jeweils einstimmig gew├Ąhlt wurden die Mitglieder der Massenrichter CSU-Vorstandschaft. V. l.: Herbert Rauch, Gisela Luber, Schriftf├╝hrer Florian Wisneth, stellv. Vorsitzender Hubert Fick, 1. Vorsitzender Josef Luber, CSU-Bundestags-Direktkandidatin Susanne Hierl, stellv. Vorsitzender Dieter Kohl, Schatzmeister Michael Fellner und B├╝rgermeister Hermann Falk. - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Jeweils einstimmig gew├Ąhlt wurden die Mitglieder der Massenrichter CSU-Vorstandschaft. V. l.: Herbert Rauch, Gisela Luber, Schriftf├╝hrer Florian Wisneth, stellv. Vorsitzender Hubert Fick, 1. Vorsitzender Josef Luber, CSU-Bundestags-Direktkandidatin Susanne Hierl, stellv. Vorsitzender Dieter Kohl, Schatzmeister Michael Fellner und B├╝rgermeister Hermann Falk.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz