zurück zur Übersicht

Nachricht vom 22.10.2021 Sport

Schulsport mal anders, Sportstunde auf dem Fußballplatz

Neuer Weg der Nachwuchsgewinnung beim TuS/WE Hirschau

Hirschau (Bericht von Fritz Dietl )  Zum ersten Mal veranstaltete der TuS/WE Hirschau die Abnahme des DFB-Fussball-Abzeichens, im Sportpark. Organisiert von Jugendleiterin Hildegard Gebhardt und bei der Vorbereitung und DurchfĂŒhrung unterstĂŒtzt von Platzwart Willi Lang, vielen ehrenamtlichen Helfern des Vereins, sowie Jugendtrainern aus Schnaittenbach und Ehenfeld.

Die MĂ€dchen und Buben der Schulen in Hirschau und Ehenfeld waren mit Begeisterung bei den Übungen dabei. Die Teilnehmer der 1. und 2. Klassen hatten drei Stationen, der 4. und 5. Klasse, fĂŒnf Stationen zu absolvieren. Diese hatten so interessante Namen wie DribbelkĂŒnstler, Kurzpass-Ass, Flankengeber, Kopfball- und Elferkönig. Die einen wollten selbstbewußt ihr Könen am Ball zeigen, die anderen gingen vorsichtig und voll konzentriert die einzelnen Aufgaben an. Alle wurden von den MitschĂŒlern und LehrkrĂ€ften angefeuert. Nach Auswertung der erzielten Punkte bekamen die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler eine Urkunde zur Erinnerung an diesen besonderen Vormittag, bei sonnigem Herbstwetter, ĂŒberreicht.

Jugendleiterin Hildegard Gebhardt (rote Jacke) begrĂŒĂŸte die MĂ€dchen, Jungen und LehrkrĂ€fte der Schulen in Hirschau und Ehenfeld. - Foto von Fritz DietlFoto: Fritz Dietl
Jugendleiterin Hildegard Gebhardt (rote Jacke) begrĂŒĂŸte die MĂ€dchen, Jungen und LehrkrĂ€fte der Schulen in Hirschau und Ehenfeld.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Fritz Dietl
Foto: Fritz Dietl