zurück zur Übersicht

Nachricht vom 26.10.2021 Sonstiges

Burgstaller Gemeinschaftshaus eingeweiht

Da halfen wirklich alle zusammen

Burgstall (Bericht von Gerhard Fleischmann)  Fertig ist das neue Gemeinschaftshaus in Burgstall schon l├Ąnger. Die offizielle Einweihung und Segnung sollten allen B├╝rgern des Ortsteils zug├Ąnglich sein, deshalb entschied man sich bis jetzt zu warten.

Mit viel Eigenleistung, Herzblut und Unterst├╝tzung der ausf├╝hrenden Firmen entstand ein schmuckes Gemeinschaftshaus. Pfarrvikar Christian Preitschaft segnete und weihte das Geb├Ąude im Rahmen einer Andacht. Die Umrahmung lag bei jungen musikalischen Frauen aus dem Ortsteil.

1.B├╝rgermeister Hermann Falk gratulierte zur Fertigstellung. Nach einigen Diskussionen vor Baubeginn sei, als Christian Ri├č den Grund zur Verf├╝gung stellte und der Plan erstellt war alles echt flott gegangen. Der Stadtrat sei manchmal im Zugzwang gewesen, rechtzeitig begleitend zum Baufortschritt die n├Âtigen Beschl├╝sse zu fassen.

Es soll ein Haus der Begegnung und Freude sein, hier k├Ânne man auch Probleme ausreden. Die am Bau beteiligten Firmen leiteten die Dorfgemeinschaft bei der Eigenleistung an, wo gibtÔÇÖs so was schon lobte Falk. Hier halten alle zusammen, jung und alt, insgesamt sei eine eindrucksvolle Gemeinschaftsleistung entstanden. Neben einem Gemeiknschaftsraum finden sich eine K├╝che, Toiletten und Lagerr├Ąume im Gedb├Ąude. Insgesamt summierte sich das Projekt auf 193.000 Euro.

An Ortssprecher Hans Scharl war es dann den Baufortschritt zu erl├Ąutern, was auch in Form einer Diaschau geschah. Scharl dankte allen, vom Chefmaurer bis zu allen Helfern, den Frauen die Arbeiten ├╝bernahmen, die M├Ąnner einfach nicht so k├Ânnen und auch bei der Einweihung die Regie ├╝bernahmen.. Sein Dank galt allen Firmen, die Zusammenarbeit sei super gewesen. Aber auch der Stadtrat habe das Projekt immer einstimmig begleitet, das st├Ądtische Bauamt bei manche Probleml├Âsung unterst├╝tzt. Die Dorfgemeinschaft habe zusammengeholfen, die F├Ârdermittel immer flott in Gewerke umzusetzen.

Bei einem gem├╝tlichen Beisammensein lie├čen die Burgstaller das Einweihungsfest ausklingen, das ohne Corona sicher ein paar Nummern gr├Â├čer ausgefallen w├Ąre.

Viele H├Ąnde legten Hand an oder unterst├╝tzen den Bau des Gemeinschaftshauses in Burgstall. 4. von links 1.B├╝rgermeister Hermann Falk. Siebter v. links Christian Ri├č, er stellte den Grund zur Verf├╝gung, 7.v. rechts Ortssprecher Hans Scharl - Foto von Gerhard FleischmannFoto: Gerhard Fleischmann
Viele H├Ąnde legten Hand an oder unterst├╝tzen den Bau des Gemeinschaftshauses in Burgstall. 4. von links 1.B├╝rgermeister Hermann Falk. Siebter v. links Christian Ri├č, er stellte den Grund zur Verf├╝gung, 7.v. rechts Ortssprecher Hans Scharl

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Gerhard Fleischmann
Foto: Gerhard Fleischmann