zurück zur Übersicht

Nachricht vom 27.10.2021 Vereine

Mit Kauf des Lions-Adventskalenders wieder Gutes tun

Amberg-Sulzbach (Bericht von Uschald-PR Amberg )  Bereits zum elften Mal verkaufen die Amberger Lions heuer ihren beliebten Adventskalender mit s├╝├čem Inhalt. Start ist schon am kommenden Samstag auf der Krambr├╝cke. Bei etwas Gl├╝ck gewinnt man bei der t├Ąglich stattfindenden Verlosung dank zahlreicher Sponsoren einen der attraktiven Preise.

Pr├Ąsident Klaus-Peter Kohl und der Vorsitzende des Lions-Hilfswerks, Andreas Hermann, ├╝berreichten das erste Exemplar der diesj├Ąhrigen Ausgabe traditionell an Oberb├╝rgermeister Michael Cerny, der die Aktion auch pers├Ânlich unterst├╝tzt. Als Motiv durften die Amberger Lions erneut ein Bild der leider sehr fr├╝h verstorbenen Ammerthaler naiven Malerin Wilhelmine M├╝ller verwenden. Es zeigt diesmal das Nabburger Tor mit Stadtgraben in winterlichem Gewand. Witwer Horst M├╝ller hat es den Lions wieder kostenlos zur Verf├╝gung gestellt.

Nach den Unw├Ągbarkeiten in der Corona-Pandemie des Vorjahrs mit verringerter Auflage lie├č der Lions Club heuer wieder 3500 St├╝ck produzieren zum Verkaufspreis von 7,50 Euro. Dank zahlreicher Sponsoren, so erl├Ąuterten die Vertreter des Clubs dem Oberb├╝rgermeister bei der Vorstellung, kann der Club t├Ąglich ansehnliche Preise verlosen. Jeder Kalender hat eine eigene Identifikationsnummer, und die t├Ąglich zu ziehende Gl├╝ckszahl finden die K├Ąufer im Internet unter der Adresse: www.amberger-adventskalender.de. Auch die AZ ver├Âffentlicht die unter notarieller Aufsicht gezogenen Gewinnnummern.

Nach einem Elektroroller im Vorjahr winken heuer als Hauptgewinn eine K├╝chenmaschine im Wert von 900 Euro und ein Goldbarren der Sparkasse. Selbst die nachgeordneten Gewinne unter den vielen ausgelobten Preisen ├╝bersteigen bei weitem den Wert des Kalenderpreises, wie die Lions versicherten.

Sie verkaufen den Kalendern ab kommendem Samstag auf der Krambr├╝cke von 9 bis 15 Uhr und in mehreren mit Plakaten ausgewiesenen Gesch├Ąften. Am 27. November endet der Verkauf in der Fu├čg├Ąngerzone. Wie in den zur├╝ckliegenden Jahren erfolgt die Preis├╝bergabe am Amberger Weihnachtsmarkt am 23. Dezember ab 18.00 Uhr.

Die Amberger ÔÇ×L├ÂwenÔÇť werden wie in den zur├╝ckliegenden 59 Jahren ihres Bestehens aus dem Verlaufserl├Âs wieder lokale Einrichtungen und Initiativen gro├čz├╝gig unterst├╝tzen. Spontan ├╝berwies der Club heuer nach der verheerenden Flutkatastrophe treuh├Ąnderisch 10.000 Euro an den Partnerclub Neuenahr. Oberb├╝rgermeister Michael Cerny dankte den Amberger Lions f├╝r ihr soziales Engagement.

Traditionell den ersten Lions-Adventskalender erh├Ąlt jedes Jahr der Oberb├╝rgermeister, heuer aus der Hand des amtierenden Club-Pr├Ąsidenten Klaus-Peter Kohl (links) und des Vorsitzenden des Lions-Hilfswerks, Andreas Hermann (rechts). Kalendermotiv ist heuer ist das winterliche Nabburger Tor. Bild: Uschald - Foto von UschaldFoto: Uschald
Traditionell den ersten Lions-Adventskalender erh├Ąlt jedes Jahr der Oberb├╝rgermeister, heuer aus der Hand des amtierenden Club-Pr├Ąsidenten Klaus-Peter Kohl (links) und des Vorsitzenden des Lions-Hilfswerks, Andreas Hermann (rechts). Kalendermotiv ist heuer ist das winterliche Nabburger Tor. Bild: Uschald

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Uschald