zurück zur Übersicht

Nachricht vom 08.11.2021 Vereine

Vorbereitungen f√ľr Lebendigen Adventskalender auf Hochtouren

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  In der letztj√§hrigen Vorweihnachtszeit sollte er zum 20. Mal stattfinden ‚Äď der Hirschauer Lebendige Adventskalender. Die Corona-Pandemie machte den Veranstaltern, dem Heimat- und Trachtenverein und dem Gewerbeverband einen dicken Strich durch die Rechnung. Die bei der Bev√∂lkerung beliebte Veranstaltungsreihe, in deren Verlauf vom 1. Dezember bis zum Heiligen Abend in der Hirschauer Innenstadt jeden Abend in einem bis dahin verh√ľllten Schaufenster der Vorhand fiel und den Fensterg√§ngern ein anspruchsvolles Rahmenprogramm geboten wurde, musste schweren Herzens abgesagt werden. Heuer warten die Trachtler und der Gewerbeverband mit einer erfreulichen Nachricht auf: Der Lebendige Adventskalender 2021 findet statt. Die Gesch√§fte, die ihre Schaufenster weihnachtlich gestalten, stehen ebenso fest wie die Gesangs- und Musikgruppen und Geschichtenleser, die das Rahmenprogramm gestalten. F√ľr das leibliche Wohl wird wieder mit Bratwurstsemmeln und Gl√ľhwein gesorgt. F√ľr den Gl√ľhweinverkauf sucht der Heimat- und Trachtenverein noch Helfer*innen. Wer mitmachen will und kann, sollte sich umgehend bei Martina Dolles, Tel. 09622/4296, melden.

Au√üerdem suchen die Trachtler auch noch Freiwillige, die am Wochenende 27./28. November w√§hrend des Hirschauer Weihnachtsmarktes im Verkaufsstand des Vereins als Helfer mitwirken. F√ľr den Stand wird auch noch um Pl√§tzchenspenden gebeten. Sie sollen bei der Familie Naber abgegeben werden.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.