zurück zur Übersicht

Nachricht vom 09.11.2021 Vereine

Erfolgreiche Leistungspr├╝fung Technische Hilfeleistung

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Zwei Gruppen mit insgesamt 13 Kameraden der Feuerwehr Hirschau konnten vergangene Woche die Leistungspr├╝fung ÔÇ×Technische HilfeleistungÔÇť mit Erfolg absolvieren.

Alle zwei Jahre k├Ânnen sich die aktiven Feuerwehrleute dieser Herausforderung stellen. Unter Leitung der Kommandanten Sebastian Jasinsky und Claus Meyer hatten sich die Teilnehmer intensiv auf die Leistungspr├╝fung vorbereitet. Diese orientiert sich am t├Ąglichen Einsatzgeschehen der Feuerwehren. Nach dem Theorieteil in Form von Frageb├Âgen und Truppaufgaben zur Ger├Ątelagerung und -anwendung ging es zur Praxispr├╝fung. Bei ihr werden die erforderlichen Rettungsma├čnahmen bei einem simulierten Verkehrsunfall durchgef├╝hrt. ÔÇ×Verkehrsunfall: Fahrer im Fu├čbereich eingeklemmt, Fahrer-/Beifahrert├╝r l├Ąsst sich ├Âffnen, kein Austritt von BetriebsstoffenÔÇť lautete die ├ťbungsdarstellung. Zur Bew├Ąltigung dieses Szenarios mussten von der Fahrzeugbesatzung innerhalb von 240 Sekunden hydraulische Rettungsger├Ąte an die Unfallstelle gebracht und die eingeklemmte Person erstversorgt werden. Parallel dazu musste der Einsatzbereich ausgeleuchtet sowie die Verkehrsabsicherung und der Brandschutz aufgebaut werden.

Die Schiedsrichter Kreisbrandinspektor Martin Schmidt, Kreisbrandmeister Marco Wei├č und Schiedsrichter Horst Kellner waren mit der Gruppe ├Ąu├čerst zufrieden und konnten im Anschluss die Leistungsabzeichen THL (Technische Hilfeleistung) an die Teilnehmer ├╝berreichen. 1. Kommandant Sebastian Jasinsky lobte die schnelle und saubere Arbeitsweise der Gruppe und gratulierte zur bestandenen Pr├╝fung. Auch 1. Vorstand Michael Schuminetz begl├╝ckw├╝nschte die Kameraden zur bestandenen Leistungspr├╝fung. Er dankte allen f├╝r die vielen Stunden der Vorbereitung w├Ąhrend der letzten Woche. Der Pr├╝fungsabschluss der wurde durch ein gemeinsames Essen gekr├Ânt.

An der Leistungspr├╝fung THL mit den Stufen 1 bis 6 haben teilgenommen: Markus Tomala (Stufe 6), Sebastian Jasinsky, Christoph Erras, Nico Schuminetz, Bernhard Meyer (alle Stufe 5), Thomas Wittmann, Michael Lang, Andreas Reil (alle Stufe 4), Daniel Brearley, Christian Birner, Marco Schuminetz, Florian Pawluk (alle Stufe 2) und Johannes B├Ąumler (Stufe 1).

Zwei Gruppen mit insgesamt 13 Kameraden der Feuerwehr Hirschau konnten vergangene Woche die Leistungspr├╝fung ÔÇ×Technische HilfeleistungÔÇť mit Erfolg absolvieren. V. l.: Andreas Reil, Bernhard Meyer, Thomas Wittmann, Johannes B├Ąumler, Nico Schuminetz, Christian Birner, Marco Schuminetz, Florian Pawluk, Markus Tomala, Michael Lang, Christoph Erras, 1. Kdt. Sebastian Jasinsky, Daniel Brearley, 2. Kdt. Claus Meyer, Schiedsrichter Horst Kellner, KBI Martin Schmidt und KBM Marco Wei├č. - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Zwei Gruppen mit insgesamt 13 Kameraden der Feuerwehr Hirschau konnten vergangene Woche die Leistungspr├╝fung ÔÇ×Technische HilfeleistungÔÇť mit Erfolg absolvieren. V. l.: Andreas Reil, Bernhard Meyer, Thomas Wittmann, Johannes B├Ąumler, Nico Schuminetz, Christian Birner, Marco Schuminetz, Florian Pawluk, Markus Tomala, Michael Lang, Christoph Erras, 1. Kdt. Sebastian Jasinsky, Daniel Brearley, 2. Kdt. Claus Meyer, Schiedsrichter Horst Kellner, KBI Martin Schmidt und KBM Marco Wei├č.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz
Foto: Werner Schulz