zurück zur Übersicht

Nachricht vom 28.01.2022 Kirchen

Schuldgef√ľhle und Selbstvorw√ľrfe in der Trauer

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Wissend, dass sich Trauer leichter tragen l√§sst, wenn sie geteilt werden kann, l√§dt der Katholische Frauenbund in Zusammenarbeit mit dem Hospizverein Amberg am Dienstag, 1. Februar 2022, um 15 Uhr in das Pfarrheim an der Kolpingstra√üe unter dem Thema ‚ÄěSchuldgef√ľhle und Selbstvorw√ľrfe in der Trauer‚Äú zum Trauertreff/Trauer-Caf√© ein.

Unter Leitung von Hospiz- und Trauerbegleiter Georg Franz Fr√∂hler und von Hospizbegleiterin Roswitha Wendl besteht die M√∂glichkeit, in einem gesch√ľtzten Raum √ľber die eigene Trauer zu sprechen, anderen trauernden Menschen zuzuh√∂ren, Verst√§ndnis und Unterst√ľtzung zu erfahren, Anregungen zur Trauerbew√§ltigung zu empfangen, zusammen Wege aus dem Dunkel zu finden und Lebendigkeit wieder zu entdecken. Anmeldung ist nicht erforderlich. F√ľr die Besucher gelten die 2G Plus-Vorschriften. Ausgenommen sind geboosterte Personen, wenn die 3. Impfung l√§nger als 14 Tage zur√ľckliegt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.