zurück zur Übersicht

Nachricht vom 07.04.2022 Vereine

Erster Arbeitseinsatz auf der Streuobstwiese in diesem Jahr.

Urkunden und Schilder f├╝r die Baumpaten und ihre Obstb├Ąume.

Ehenfeld (Bericht von Fritz Dietl )  Verbunden mit der ├ťbergabe der Schilder und Urkunden mit Sortenbeschreibung, f├╝hrten die Paten der 40 Obstb├Ąume verschiedene erforderliche Arbeiten an ihren Sch├╝tzlingen durch. Unter der fachlich kompetenden Anleitung der ersten Vorsitzenden Marion Schlosser und ihres Stellvertreters Bernhard Meier, wurden die Baumscheiben gepflegt.

Nachdem bereits letztes Jahr bei den B├Ąumen der Pflanzschnitt durchgef├╝hrt worden war, erfolgte er nur noch bei den Ersatzpflanzungen f├╝r 5 eingegangene B├Ąume. Bei allen anderen, so weit erforderlich, wurde ein Erziehungsschnitt durchgef├╝hrt. Den Haupttrieb oder Mitteltrieb, 3 ÔÇô 4 Au├čentriebe, die ca. 100 Grad betragende Saftwaage, geduldig erkl├Ąrten die Vorst├Ąnde den Paten die Schnittarbeiten an ihren Obstb├Ąumen und unterst├╝tzten sie bei der praktischen Durchf├╝hrung. Nach wie vor sind die Baumpaten, unter ihnen viele junge Frauen und M├Ąnner, mit Begeisterung bei der Sache und freuen sich ├╝ber praktische Tipps und fachliche Anregungen. H├Âhepunkt war dann die ├ťbergabe der Schilder, die an den B├Ąumen befestigt werden und der Urkunden mit den Sortenbeschreibungen. Besonders stolz waren die Mitglieder der Kindergruppe, als sie diese Sachen f├╝r ihre Paten-B├Ąume ├╝berreicht bekamen. Vorsitzende Schlosser dankte B├╝rgermeister Hermann Falk, selbst Baumpate, f├╝r die Unterst├╝tzung durch die Stadt Hirschau, bei der Vorbereitung der Aktion.

Alt und Jung ist auf der Streuobstwiese bei den Arbeitseins├Ątzen aktiv. Unter ihnen auch B├╝rgermeister Hermann Falk, hintere Reihe 7. v. li. braunes T-Shirt, dem die Vorsitzende Marion Schlosser li. f├╝r die Unterst├╝tzung bei der Aktion durch die Stadt Hirschau dankte. - Foto von Fritz DietlFoto: Fritz Dietl
Alt und Jung ist auf der Streuobstwiese bei den Arbeitseins├Ątzen aktiv. Unter ihnen auch B├╝rgermeister Hermann Falk, hintere Reihe 7. v. li. braunes T-Shirt, dem die Vorsitzende Marion Schlosser li. f├╝r die Unterst├╝tzung bei der Aktion durch die Stadt Hirschau dankte.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Fritz Dietl