zurück zur Übersicht

Nachricht vom 25.05.2022 Kirchen

Jesus, der gute Hirte ‚Äď Leitwort bei der Erstkommunion

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Einen gro√üen Festtag feierte am Sonntag die Katholische Stadtpfarrgemeinde Mari√§ Himmelfahrt: 12 M√§dchen und 9 Jungen durften zum ersten Mal an den Tisch des Herrn treten und das Heilige Sakrament der Kommunion empfangen.

Bei Sonnenschein zogen die in liturgische Gew√§nder gekleideten Kommunionkinder unter festlichem Glockengel√§ute von der Stadt- und Pfarrb√ľcherei aus zusammen mit Stadtpfarrer Johann Hofmann und einer Schar Ministranten in die Stadtpfarrkirche. Ihren Gottesdienst hatten sie unter das Leitwort ‚ÄěIch bin der gute Hirte‚Äú gestellt. In seiner Einf√ľhrung betonte Pfarrer Hofmann, dass ‚ÄěJesus als guter Hirte all die Seinen kennt und deswegen ihnen nachgeht, wenn sie davongerannt sind und sich verlaufen haben.‚Äú In einem Sprechspiel veranschaulichten die Erstkommunikanten mit Gegenst√§nden wie dem Hirtenstab, dem Hirtenmantel oder dem Hirtenhut den Text des Johannes-Evangeliums vom ‚Äěguten Hirten‚Äú. Nach den F√ľrbitten, dem Glaubensbekenntnis, der Erneuerung des Taufversprechens versammelten sich die M√§dchen und Jungen um den Volksaltar, um erstmals in ihrem Leben den Leib des Herrn zu empfangen.

Nach den Familienfeiern fand der festliche Tag am Nachmittag mit der Dankandacht, bei der die religi√∂sen Gegenst√§nder der Kinder gesegnet wurden, seinen w√ľrdigen Abschluss. Dazu brachten die Kinder ihre pers√∂nlichen Opfer f√ľr die Katholische Diaspora-Kinderhilfe mit. Am Montag gab es f√ľr die Kommunionkinder schulfrei. Nach dem Empfang des Reisesegens f√ľhrte ihr Kommunionausflug nach Kelheim, wo nach der Besichtigung des ‚ÄěSchulerlochs‚ÄĚ eine Schifffahrt zum Kloster Weltenburg mit Besichtigung der ber√ľhmten Asam-Kirche auf dem Programm stand.

Einen großen Festtag feierte am Sonntag die Katholische Stadtpfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt: 12 Mädchen und 9 Jungen durften zum ersten Mal an den Tisch des Herrn treten. Dazu versammelten sie sich gemeinsam mit Stadtpfarrer Johann Hofmann um den Volksaltar. - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Einen großen Festtag feierte am Sonntag die Katholische Stadtpfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt: 12 Mädchen und 9 Jungen durften zum ersten Mal an den Tisch des Herrn treten. Dazu versammelten sie sich gemeinsam mit Stadtpfarrer Johann Hofmann um den Volksaltar.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz