zurück zur Übersicht

Nachricht vom 28.06.2022 Kirchen

Hirschauer Kommunionkinder spenden dem Verein "Zamhalten"

Hirschau (Bericht von Fritz Dietl )  Die Heilige Erstkommunion ist ein wichtiger Tag im Leben der jungen Christen. Bei aller Freude haben sie aber bei ihrem Fest auch an die Not vieler Menschen, bei uns und auf der ganzen Welt, gedacht.

Eine Abordnung der Kommunionkinder ├╝berreichte Michael Sandner vom Amberger Verein ÔÇ×ZamhaltenÔÇť den Betrag von 210 Euro, die die 21 Kommunionkinder f├╝r den guten Zweck gespendet hatten. Michael Sandner erkl├Ąrte den Kindern, dass zur Zeit in Amberg und dem Landkreis Amberg-Sulzbach ├╝ber 2000 Fl├╝chtlinge aus der Ukraine leben und der Verein dringend finanzielle und materielle Spenden brauche und f├╝r jeden Euro dankbar ist. Bei der Spenden├╝bergabe vor der Hirschauer Schule waren auch Pfarrer Johann Hofmann und Gemeindereferentin Barbara Schlosser dabei.

Michael Sandner (vorne re.) freute sich ├╝ber die Spende der Hirschauer Kommunionkinder. Bei der ├ťbergabe dabei, Pfarrer Johann Hofmann (hinten li.) und Gemeindereferentin Barbara Schlosser (hinten Mitte). - Foto von Fritz DietlFoto: Fritz Dietl
Michael Sandner (vorne re.) freute sich ├╝ber die Spende der Hirschauer Kommunionkinder. Bei der ├ťbergabe dabei, Pfarrer Johann Hofmann (hinten li.) und Gemeindereferentin Barbara Schlosser (hinten Mitte).

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Fritz Dietl