zurück zur Übersicht

Nachricht vom 08.07.2022 Jugend & Familie

Bienenfleißige Kinder erfreuen Seniorentreff-Besucherinnen

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Bei den donnerstĂ€glichen ZusammenkĂŒnften des Seniorentreffs geht es in der Regel eher ruhig zu. Letzte Woche herrschte „richtig Leben in der Bude“. DafĂŒr sorgten die Kindergarten- und Schulkinder des Marien-Kindergartens.

KiTa-Leiterin Christa Bauer und ihr Erzieherinnenteam rĂŒckten mit 27 MĂ€dchen und Jungen an und bescherten den 30 Seniorinnen mit ihren fröhlichen Liedern und munteren TĂ€nzen eine unbeschwert-fröhliche Stunde. Im Mittelpunkt der Darbietungen – die fleißigen Bienen. Das galt fĂŒr das Klanggedicht „Als die liebe Sonne hat gelacht, ist die Biene aufgewacht“ genauso wie fĂŒr den Bienentanz „Guck mal diese Biene“. Einmal von den Kindern vorgefĂŒhrt, tanzten die Damen beim zweiten Mal gleich mit. Gemeinsames Bewegen war auch angesagt bei den Liedern „Hallo, schön euch zu sehen“ und „Wenn du fröhlich bist, dann klatsche in die Hand“. FĂŒr die gelungenen Darbietungen gab es reichlich Beifall. Zur Erinnerung an die gemeinsame Musikstunde ĂŒberreichten die Kinder jeder Besucherin eine selbst gefertigte Biene-Maja-WĂ€scheklammer. Seniorentreff-Leiterin Maria Ott dankte mit herzlichen Worten fĂŒr den Besuch und revanchierte sich bei den GĂ€sten mit Kinderschokolade.

Die Kindergarten- und Schulkinder des Marienkindergartens bescherten den Besucherinnen des Seniorentreffs mit ihren Lieder-, Gedicht- und Tanzdarbietungen eine unbeschwert-fröhliche Stunde. - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Die Kindergarten- und Schulkinder des Marienkindergartens bescherten den Besucherinnen des Seniorentreffs mit ihren Lieder-, Gedicht- und Tanzdarbietungen eine unbeschwert-fröhliche Stunde.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz