zurück zur Übersicht

Nachricht vom 31.07.2022 Politik

Staatsminister F├╝racker er├Âffnet WLAN Hotspot in Hirschau.

Hirschau (Bericht von Fritz Dietl )  Im Zuge der Altstadtsanierung, im Jahr 2017, wurde der Infopoint neben dem Rathaus fertiggestellt. Neben der Bushaltestelle, befinden sich auch der Amtskasten der Stadt Hirschau und aktuelle Plakate der Hirschauer Vereine in den Schauk├Ąsten. Er hat sich zu einem Treff- und Begegnungspunkt von Jung und Alt, in der Stadt Hirschau entwickelt. Erg├Ąnzt und bereichert wird er ab sofort noch durch die Inbetriebnahme des BayernWLAN. Der Staatsminister f├╝r Finanzen, Landesentwicklung und Heimat, Albert F├╝racker, kam im Rahmen seiner Sommerreise durch den Landkreis, auch nach Hirschau. Begr├╝├čt wurde er vom Ersten B├╝rgermeister Hermann Falk. An der offiziellen Freischaltung des 40 000sten BayernWLAN-Hotpots nahmen auch die stellvertretenden B├╝rgermeister_in B├Ąrbel Birner und Hermann Gebhard, Vertreter aller im Stadtrat vertretenden Parteien und die ├Ârtliche Bundestagsabgeordnete Susanne Hierl, teil. Anschlie├čend trugen sich der Minister und die Bundestagsabgeordnete noch in das Goldene Buch der Stadt Hirschau ein.

Mit vereinten Kr├Ąften wurde der 40 000ste BayernWLAN-Hotspot am Hirschauer Infopoint freigeschaltet. V. li. B├╝rgermeister Falk, MdB Hierl und Staatsminister F├╝racker. - Foto von Fritz DietlFoto: Fritz Dietl
Mit vereinten Kr├Ąften wurde der 40 000ste BayernWLAN-Hotspot am Hirschauer Infopoint freigeschaltet. V. li. B├╝rgermeister Falk, MdB Hierl und Staatsminister F├╝racker.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Fritz Dietl
Foto: Fritz Dietl