zurück zur Übersicht

Nachricht vom 23.08.2022 Vereine

Spielenachmittag beste Werbung f√ľr Feuerwehr

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Seit Juni 2019 hat Hirschau eine Kinderfeuerwehr, die ‚ÄěFeuerfunken‚Äú. Die erfolgreichste M√∂glichkeit zur Nachwuchswerbung ist alle Jahre der Spielenachmittag auf dem Feuerwehrhof w√§hrend der Sommerferien ‚Äď so auch letzten Samstag.

Hatte es den ganzen Vormittag noch geregnet, meinte es Sankt Petrus am Nachmittag doch noch gut mit der Feuerwehr. Rund 50 begeisterte Kinder fanden sich im Feuerwehrhof ein. Dort hatten stellv. Kommandant Claus Meyer und die beiden Vorsitzenden Michael Schuminetz und Thomas Maier, unterst√ľtzt von einem 20-k√∂pfigen Helferteam, ein mit Aktivit√§ten vollgepacktes Programm mit Spielen vorbereitet, die samt und sonders einen Bezug zur Feuerwehr hatten.

Die Jungen und M√§dchen im Alter zwischen drei und zw√∂lf Jahren waren davon hellauf begeistert und hatten jede Menge Spa√ü. Sie konnten von den angebotenen Stationen wie der H√ľpfburg, dem Zielspritzen mit dem Strahlrohr und dem Spritzen-Wettrennen mit den Holzfeuerwehrautos gar nicht genug kriegen. Als Anziehungspunkt erwies sich das Brandhaus. Die Kinder konnten dort erste Erfahrungen als Feuerwehrleute sammeln und die simulierten Flammen aus einiger Entfernung mit einem Wasserstrahl l√∂schen. An der Drehleiter mit ihrer Steigh√∂he von 30 Metern herrschte st√§ndig gro√üer Andrang. Fast alle wollten sich - von einem Feuerwehrmann begleitet ‚Äď im Drehleiterkorb in luftige H√∂hen wagen und den Blick √ľber das Geschehen im Feuerwehrhof, ja √ľber Hirschau genie√üen. Auch die Rundfahrten mit dem Versorgungs-LKW waren h√∂chst begehrt. Mit dem Auto ging es ab in Richtung Krickelsdorf. Unterwegs wurden zur Freude der Besatzung auch das Blaulicht und das Martinshorn eingeschaltet. W√§hrend die Kinder gute zwei Stunden lang voll in Aktion waren, machten es sich die Eltern in geselliger Runde bei Kaffee und Kuchen gem√ľtlich. F√ľr die M√§dchen und Jungen gab es nach so viel kr√§ftezehrenden Aktivit√§ten zur St√§rkung Wiener W√ľrstchen und k√ľhle Frischgetr√§nke. Der interessante Nachmittag verfehlte die beabsichtigte Wirkung nicht. Ein knappes Dutzend Jungen und M√§dchen signalisierte ernsthaftes Interesse zur Aufnahme in die Kinderfeuerwehr.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.