zurück zur Übersicht

Nachricht vom 29.08.2022 Sport

Kreisliga Süd

Hirschau (Bericht von Fritz Dietl )  TuS/WE Hirschau – DJK Utzenhofen Ergebnis: 1 : 1 ( 0 : 1 )

Tore:

8. Min. 0:1 Marius Ehrnsperger (Nr. 7)

81. Min. 1:1 Martin Freimuth

(Nr. 3)

Schiedsrichter: Andreas Frieser (SV Kohlberg)

Zuschauer: 115

Das erwartet schwere Heimspiel für den TuS/WE Hirschau wurde die Partie gegen die DJK Utzenhofen. Bereits in der 8. Min. gingen die Gäste in Führung. Die Heindl-Truppe war kurz wegen der Verletzungsbehandlung von Lukas Heinz in Unterzahl. Einen Rückpass zu Torwart Alexander Koeck eroberte Marius Ehrnperger und erzielte das 0:1. War es dem Sommerwetter geschuldet, dass der erwartete Ansturm der Hausherren ausblieb? Utzenhofen war mit der Führung zufrieden und machte auch nicht mehr als nötig. Die zweite Halbzeit begann, wie die erste geendet hatte. Erst die letzten 15 Min. gaben die Hirschauer Spieler noch einmal Gas und erarbeiteten sich Torchancen im Minutentakt. Nach einem Querpass von Lukas Schärtl konnte Martin Freimuth aus ca. 8 m Entfernung, den verdienten Ausgleich erzielen. Bei Chancen durch Heckmann, Pfab und Schärtl wäre sogar ein Sieg möglich gewesen.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.