zurück zur Übersicht

Nachricht vom 14.09.2022 Sport

TTC Kolping Hirschau erinnert an Ehrenvorsitzenden

Erstes Gedächtnisturnier sieht Gastgeber vorne

Hirschau (Bericht von Hans Fleischmann)  Hirschau (fv). Zum ersten Mal veranstaltete der TTC Kolping Hirschau das Walter-Widder-

Gedächtnisturnier. Nach 2 Stunden spannendem TT-Sport in sehr freundschaftlicher

Atmosphäre holte sich der Gastgeber den Pokalsieg. Der Ehrenvorsitzende des TTC

Kolping Hirschau und langjährige Bezirksjugendwart Walter Widder verstarb im April 2019.

Schon damals fasste die Vorstandschaft den Beschluss, ihm zu Ehren ein TT-

Gedächtnisturnier zu veranstalten. Pandemiebedingt dauerte es, bis es nun endlich zum

ersten Mal stattfinden konnte. Mit dem TTC befreundete oder mit Walter Widder eng

verbundene Vereine wurden zu einem Mannschaftsturnier eingeladen, wobei jedes Team

aus 3 Spielerinnen oder Spielern bestand. Insgesamt 3 Vereine und der Gastgeber nahmen

mit insgesamt 7 Mannschaften teil. Gespielt wurde in 2 Vorrundengruppen. Dabei setzte

sich in der Gruppe 1 der Gastgeber Hirschau I vor Wernberg durch, während die Gruppe 2

souver√§n von der SG Schmidm√ľhlen beherrscht wurde vor ‚Äď etwas √ľberraschend ‚Äď der

Zweiten Hirschauer Vertretung. Anschließend wurden die Platzierungsspiele ausgetragen.

Das Spiel um Rang 3 gewann Hirschau II knapp mit 2 : 1 gegen Wernberg I. Ebenso

spannend verlief das Finale, in dem die Gastgeber knapp mit 2 : 1 gegen Schmidm√ľhlen

die Oberhand behielten. Philipp Amann bezwang Thomas Göldner in einem sehr guten

Spiel mit 3 : 1 Sätzen, während Hans Fleischmann gegen Martin Bierner mit demselben

Resultat unterlag. So musste die Partie der beiden Nummern 2 die Entscheidung bringen -

und Routinier Robert Dotzler setzte sich gegen Peter Meyer durch und sicherte seinem

Team den Sieg beim ersten Walter-Widder-Gedächtnisturnier. TTC-Vorsitzender Hans

Fleischmann dankte allen Vereinen f√ľr die Teilnahme und gab der Hoffnung Ausdruck,

dieses Turnier nun j√§hrlich als Saisonvorbereitung durchf√ľhren zu k√∂nnen. Nach der

Siegerehrung wurde noch gem√ľtlich zusammen gesessen, Erinnerungen an Walter Widder

ausgetauscht und Anekdoten zum Besten gegeben. Die Mannschaften freuten sich √ľber

einen gelungenen TT-Tag und auf ein Wiederkommen spätestens am 09.09.2023.


Bilder: www_2: Alle Mannschaften stellen sich f√ľr die Siegerehrung zum Gruppenfoto und

erhielten je eine Urkunde.

www_1: Die siegreiche Hirschauer Mannschaft mit dem Pokal, v.l.n.r.: Hans

Fleischmann, Philipp Amann, Robert Dotzler.


Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.