zurück zur Übersicht

Nachricht vom 03.11.2022 Vereine

Zwei Prinzenpaare und drei Garden in den Startlöchern

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Zwei Jahre lang hat Corona die AktivitĂ€ten der Faschingsgesellschaft Narrhalla nahezu völlig ausgebremst. Beim Fasching 2022/2023 soll es endlich wieder in die Vollen gehen. Der Startschuss fĂ€llt – wie es sich gehört – am 11.11.!

Ausgerechnet im Narrhalla-GrĂŒndungsjahr 2020 fiel die Faschingssaison 2020/2021 zum Leidwesen von PrĂ€sidentin Regina Merkl und ihren Narrhallesen nahezu komplett dem Corona-Virus zum Opfer. In der Folgesaison 2021/2022 sorgte Covid 19 fĂŒr einen Fasching auf „Sparstflamme“. Immerhin gelang am 11.11.2021 die Auftaktveranstaltung. Wegen der Corona-Auflagen fand sie nicht wie in den Vorjahren im Sitzungssaal des Rathauses statt, sondern im Freien auf dem Marktplatz. Ca. 250 Schaulustige fanden sich zur Inthronisation der zwei Prinzenpaare ein. Unter ihren Augen musste BĂŒrgermeister Hermann Falk den RathausschlĂŒssel und die (leere) Stadtkasse herausrĂŒcken und dem Prinzenpaar ĂŒbergeben. Exakt so soll die Eröffnung der neuen Faschingssaison am Freitag, den 11.11., wieder ablaufen – allerdings nicht um 11.11 Uhr, sondern um 18.30 Uhr. Begleitet von lautstarkem „Hirschau OHO“ werden PrĂ€sidentin Regina Merkl, ihre Stellvertreterin Michaela Meier, die Herren des Elferrats und die Hofdamen zusammen mit den beiden Prinzenpaaren, der 18-köpfigen Kindergarde, der 7-köpfigen Jugendgarde und den 14 Prinzengardistinnen inclusive des Funkenmariechens auf dem Marktplatz aufmarschieren. Unter der Regie von Regina Merkl, Michaela Meier, Annika Scheffler und Luisa Meyer haben die einzelnen Garden seit Ende April ihre TĂ€nze einstudiert, die sie dem Publikum prĂ€sentieren werden. Mit von der Partie ist selbstverstĂ€ndlich „Monti“, das letztes Jahr gekĂŒrte Vereinsmaskottchen.

Ab Januar 2023 wartet auf die Garden eine FĂŒlle von Veranstaltungen und Auftritten. Am Samstag, 14. Januar, steigt ab 19 Uhr im Josefshaus der Narrhalla-Ball. In seinem Verlauf werden alle drei Garden ihre ShowtĂ€nze prĂ€sentieren. Den musikalischen Part ĂŒbernimmt die Band „Grögötz Weißbir“. Eine Woche spĂ€ter geht es am Samstag, 21. Januar, ab 14 Uhr im Josefshaus fĂŒr Jung und Alt rund beim Familienfasching. Am 28. Januar wird das Kinder-Prinzenpaar im EDEKA-Markt gegen Schleckereien aufgewogen, die der Chef fĂŒr den am Samstag, 11. Februar um 15 Uhr startenden Kinderfaschingszug spendiert. FĂŒr diesen haben Regina Merkl und ihr Narrhalla-Team etwas Außergewöhnliches geplant. Im Anschluss an den Zug soll ein Weltrekord aufgestellt werden, den letztes Jahr das Corona-Virus verhinderte: Durch Hirschaus Straßen soll sich die grĂ¶ĂŸte Polonaise in KarnevalskostĂŒmen bewegen. AuswĂ€rts werden die Garden am 12. Februar beim Ostbayerischen Faschingszug in Bogen mitmarschieren, am 18. Februar in Sulzbach-Rosenberg, am 19. Februar in Vilseck (Kindergarde- und Jugendgarde) und in Hahnbach (Prinzengarde) sowie am 21. Februar in Freudenberg (Kindergarde und in SchmidmĂŒhlen (Jugend- und Prinzengarde). Die Kindergarde ist am 15. Januar beim Kindergardetreffen in Nabburg mit dabei, die Prinzengarde am 22. Januar in Nittenau und Jugendgarde am 29. Januar in Nabburg. Am 4. Februar tritt die Jugendgarde in der Kulturscheune in Schnaittenbach auf. Zur guten Tradition sind in den letzten Jahren die Auftritte in den Seniorenheimen geworden. Es liegen bereits Einladungen in das Seniorenzentrum Evergreen in Schnaittenbach, in das BRK-Seniorenheim St. Ägidius in Vilseck und in das Haus der Betreuung und Pflege in Schlicht vor.

PrĂ€sidentin Regina Merkl: „Da kommen sicher noch einige Veranstaltungen hinzu. Wir sind dafĂŒr gerĂŒstet. Es wird Zeit, dass wieder richtig Fasching gefeiert werden kann.“

Die jungen Damen der Narrhalla-Prinzengarde fiebern dem Faschingsauftakt und ihrem Auftritt am Freitag, 11. November, um 18.30 Uhr auf dem Hirschauer Marktplatz entgegen. Seit April trainieren sie fleißig dafĂŒr. - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Die jungen Damen der Narrhalla-Prinzengarde fiebern dem Faschingsauftakt und ihrem Auftritt am Freitag, 11. November, um 18.30 Uhr auf dem Hirschauer Marktplatz entgegen. Seit April trainieren sie fleißig dafĂŒr.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz
Foto: Werner Schulz