zurück zur Übersicht

Nachricht vom 25.11.2022 Sonstiges

Einzigartig in der Region: Hirschauer Lebendiger Adventskalender

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Zum 20. Mal können die Hirschauer und auswärtige Gäste während der Adventszeit vom 1. bis zum 23. Dezember wieder jeden Abend zum Adventfensterln gehen und das vorweihnachtliche Flair der Innenstadt genieĂźen.

2020 und 2021 machte die 2001 von Josef Dobmeyer begründete, bis heute in der Region Amberg-Sulzbach einzigartige Veranstaltungsreihe wegen der Corona-Pandemie eine Zwangspause. Dank des Engagements des Heimat- und Trachtenvereins und des Gewerbeverbandes mit ihren Vorsitzenden Michael Meier bzw. Alfred Härtl wird die heuer fortgesetzt. Den Trachtlern ist es einmal mehr gelungen, für jeden der 23 Dezember-Abende Geschäftsleute zu gewinnen, die ihre Schaufenster weihnachtlich dekorieren und verhüllen. Für die Gestaltung des Rahmenprogramms haben sich wieder Musik- und Gesangsgruppen, Kindergarten- und Schulkinder sowie Einzelpersonen gefunden, die mit ihren Darbietungen allabendlich adventliche Stimmung verbreiten. Wie in den Vorjahren trifft man sich von Montag bis Freitag um 18.15 Uhr zum Fensterlöffnen, samstags und sonntags um 17 Uhr.

Die Trachtler bewirten die Besucher in bewährter Manier mit heißen nichtalkoholischen und alkoholischen Getränken, die Metzgerei Sommerer versorgt sie mit Bratwürstln. Alfred Härtl, der seit der Adventskalender-Einführung noch bei keiner Veranstaltung gefehlt hat, ist erneut für die Technik und die Moderation zuständig. Während aller Veranstaltungen steht wieder eine Spendenbox bereit. Der Erlös ist heuer für den Verein „Amberger Kinder helfen e.V.“ bestimmt, dessen Gründerin Katharina Ostermann den Verein und seine Ziele am Eröffnungsabend vorstellen wird. Am Donnerstag, 1. Dezember, wird Bürgermeister Hermann Falk, musikalisch begleitet von den Herzensblechern, um 18.15 Uhr traditionell das erste Türchen am Ostgiebel des Rathauses öffnen.

Die weiteren Abende: Fr., 02.12.: Haarstudio „Your Style“ mit Musikzugorchester und Martina Dolles, Sa., 03.12.: BallonReich (Grundstraße 16) mit Kapelle „S’Vilsblech“ und Anna-Maria Steinl, So., 04.12.: Vereinsraum Heimat- und Trachtenverein (Schloss) mit Heimat- und Trachtenverein, Mo., 05.12.: Werkmarkt Eisen Schertl mit Antonius-Kindergarten und Nikolaus, Die., 06.12.: Gasthof Metzgerei Weich mit Männerchor Ehenfeld und Hannelore Dorner, Mi., 07.12.: Physiotherapiepraxis Stenger mit AWO-Offene Ganztagsschule, Do., 08.12.: Denise Beate Lang Finanzkonzepte mit Happy Voices und Stefan Bauer, Fr., 09.12.: Bäckerei Heuberger mit Ehenfelder Sänger und Sina Lottner, Sa., 10.12.: Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt mit Iryna Herrmann und Firmkindern sowie Barbara Schlosser, So., 11.12.: Einfach selbagmacht mit Uwe Herrmann und Hanna Ries-Pfab sowie Michaela Meier, Mo., 12.12.: Metzgerei Sommerer mit Marienkindergarten/Haus des Kindes, Die., 13.12.: Kreissparkasse mit Kindergarten und Krippe St. Wolfgang, Mi., 14.12.: Optik-Uhren-Schmuck Huber mit Grundschule Hirschau, Do., 15.12.: Steingutmuseum Hoffmann mit Gemischtem Chor und Hans Meindl, Fr., 16.12.: Bäckerei Kredler mit Nachwuchsorchester der Blasmusik Gebenbach und Klara Koller, Sa., 17.12.: Hof der Freiwilligen Feuerwehr mit Frauenchor Hirschau und Mandy Lang, So., 18.12.: Bestattungen Müller und Schießler mit Chor Da Capo und Pfarrer Stefan R. Fischer, Mo., 19.12.: Schloss-Apotheke mit Hannah und Franzi Reis sowie Stefan Bauer, Die., 20.12.: BRK-Seniorenheim St. Barbara mit BRK-Kindertagesstätte mit Herz (Ehenfeld), Mi.: 21.12.: Schlossbrauerei Dorfner mit Chor der Grundschule Schnaittenbach, Do., 22.12.: SPD Bürgerbüro mit Sigi Winter und SPD, Fr., 23.12.: Gustav-Adolf-Gedächtniskirche mit Krippenspiel und Weihnachtlicher Orgelmusik sowie Pfarrer Stefan R. Fischer.

Zum 20. Mal veranstalten der Heimat- und Trachtenverein und der Gewerbeverband vom 1. bis einschließlich 23. Dezember den Lebendigen Adventskalender. Das erste Fensterl am Ostgiebel des Rathauses öffnet am Donnerstag um 18.15 Uhr Bürgermeister Hermann Falk. Die musikalische Umrahmung übernimmt wieder die Bläsergruppe „D’Herzensblecher“. - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Zum 20. Mal veranstalten der Heimat- und Trachtenverein und der Gewerbeverband vom 1. bis einschließlich 23. Dezember den Lebendigen Adventskalender. Das erste Fensterl am Ostgiebel des Rathauses öffnet am Donnerstag um 18.15 Uhr Bürgermeister Hermann Falk. Die musikalische Umrahmung übernimmt wieder die Bläsergruppe „D’Herzensblecher“.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz