zurück zur Übersicht

Nachricht vom 07.12.2022 Vereine

Corona und Fl├Ąchenbr├Ąnde Herausforderungen f├╝r Feuerwehr Steiningloh-Urspring

Steiningloh/Urspring (Bericht von Werner Schulz)  Aus berufenem Mund, n├Ąmlich von Kreisbrandrat Fredi Wei├č und B├╝rgermeister Hermann Falk, kamen die anerkennenden Worte beim Kameradschaftsabend der Wehr. Beiden galt ein herzliches Willkommen von Vorstand Michael Pfab, der im Kirwastodl eine stattliche Anzahl von Feuerwehrmitgliedern mit ihren Partnern begr├╝├čen konnte. 1. Kommandanten Ludwig Fischer oblag es, auf die Aktivit├Ąten der Wehr im fast abgelaufenen Jahr zur├╝ck zu blicken. Wie schon in den Vorjahren habe man den ├ťbungsbetrieb coronabedingt stark einschr├Ąnken m├╝ssen. Trotzdem sei die Wehr auf die anfallenden Aufgaben gut vorbereitet gewesen. Generell sei das Jahr 2022 ein Jahr der Extreme gewesen. Im ersten Halbjahr habe das Hauptproblem Corona gehei├čen. Im Sommer habe sich die Wehr intensiv auf das Ausr├╝cken zu Fl├Ąchenbr├Ąnden vorbereitet. Gott sei Dank sei in ihrem Einzugsgebiet aber keiner ausgebrochen. Fischer dankte allen Aktiven f├╝r ihre Einsatzbereitschaft und ihren Kameradschaftsgeist.

H├Âhepunkt des Abends waren die Ehrungen f├╝r zwei Feuerwehrm├Ąnner. KBR Wei├č und B├╝rgermeister Falk konnten Gerhard Pfab f├╝r 40 Jahre und Tobis Kummer f├╝r 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst auszeichnen und ihnen die Urkunden ├╝berreichen, verbunden mit herzlichen Dankesworten f├╝r ihr langj├Ąhriges Engagement zum Wohle der Allgemeinheit. Jugendwart Tobias Kummer wurde mit einer weiteren Ehrung ├╝berrascht. F├╝r seine gro├čen Verdienste um den Aufbau und die F├Ârderung der Jugendfeuerwehr ├╝berreichte ihm KBR Fredi Wei├č die Ehrennadel der Kreisjugendfeuerwehr Amberg-Sulzbach. Kummer habe daf├╝r jede Menge Freizeitopfer gebracht, sei von seiner Familie dabei dankenswerter Weise von seiner Familie mit viel Verst├Ąndnis unterst├╝tzt worden. Grunds├Ątzlich unterstrichen Wei├č und Falk die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements der Feuerwehrleute. Sie seien Vorbilder an Gemeinsinn. Nach den Dankesworten von Kommandant Ludwig Fischer lie├čen sich alle die wohl verdiente Brotzeit schmecken.

H├Âhepunkt des Kameradschaftsabends der FF Steiningloh-Urspring war die Ehrung aktiver Mitglieder. V. l.: 2. Kommandant Josef Giehrl, B├╝rgermeister Hermann Falk, Kreisbrandrat Fredi Wei├č, Tobias Kummer (25 Jahre), 1. Kommandant Ludwig Fischer, Gerhard Pfab (40 Jahre) und 1. Vorstand Michael Pfab. - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
H├Âhepunkt des Kameradschaftsabends der FF Steiningloh-Urspring war die Ehrung aktiver Mitglieder. V. l.: 2. Kommandant Josef Giehrl, B├╝rgermeister Hermann Falk, Kreisbrandrat Fredi Wei├č, Tobias Kummer (25 Jahre), 1. Kommandant Ludwig Fischer, Gerhard Pfab (40 Jahre) und 1. Vorstand Michael Pfab.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz