zurück zur Übersicht

Nachricht vom 27.12.2022 Kirchen

Sternsinger fordern: Kinder st√§rken, Kinder sch√ľtzen

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  K√∂niglichen Besuch erhalten die Familien im Hirschauer Stadtgebiet am Dienstag (3. Januar) und Mittwoch (4. Januar)! Zum 65. Mal sind kurz vor dem Drei-K√∂nigs-Tag die Sternsinger in den Gew√§ndern der Heiligen Drei K√∂nige von Haus zu Haus unterwegs. Sie versehen die T√ľren mit dem Kreidezeichen ‚Äě20*C+M+B+23* - ‚ÄěChristus mansionem benedicat‚Äú (‚ÄěChristus segne dieses Haus‚Äú).

1959 wurde die Aktion erstmals gestartet. Seither wurden rund 1,27 Milliarden Euro gesammelt, mehr als 77 400 Projekte und Hilfsprogramme f√ľr Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa unterst√ľtzt. Bei ihrer Aktion 2023 r√ľcken die Sternsinger den Schutz von Kindern vor Gewalt in den Mittelpunkt und machen auf M√§dchen und Jungen aufmerksam, die unter physischer, sexualisierter oder psychischer Gewalt leiden. Die Weltgesundheitsorganisation sch√§tzt, dass j√§hrlich eine Milliarde Kinder und Jugendliche verschiedenen Formen von Gewalt ausgesetzt sind ‚Äď das ist jedes zweite Kind. Inzwischen ist das Dreik√∂nigssingen die weltweit gr√∂√üte Solidarit√§tsaktion, bei der sich Kinder f√ľr Kinder in Not engagieren. Dieses Mal lautet das Leitwort der Sternsingeraktion ‚ÄěKinder st√§rken, Kinder sch√ľtzen ‚Äď in Indonesien und weltweit.

Im Stadtgebiet werden sieben Sternsingergruppen unterwegs sein, zus√§tzlich je eine in Krickelsdorf und in Weiher. Die M√§dchen und Jungen wurden von Gemeindereferentin Barbara Schlosser auf ihre Aufgabe vorbereitet. In der Stadtpfarrkirche werden die Sternsinger am Dienstag, 3. Januar, bei einem um 9.30 Uhr beginnenden Wortgottesdienst mit dem Segen ausgestattet und ausgesandt. Pfarrer Johann Hofmann bittet darum, die Jugendlichen wie alle Jahre wohlwollend aufzunehmen. Zur√ľck erwartet werden die Sternsinger beim Festgottesdienst am Drei-K√∂nigs-Feiertag (6. Januar) um 10.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.