zurück zur Übersicht

Nachricht vom 28.02.2023 Vereine

Neuer PĂ€chter fĂŒr die Rödlaser BerghĂŒtte gesucht.

Massenricht (Bericht von Fritz Dietl )  Die Rödlaser BerghĂŒtte fĂŒhrt seit Juli 2020 aufgrund von Corona und fehlendem PĂ€chter einen Dornröschenschlaf. Der OberpfĂ€lzer Waldverein, Zweigverein Massenricht, und die HĂŒttenschĂŒtzen Massenricht e.V. haben die letzte Zeit genutzt, um verschiedene kleinere, energetische Maßnahmen durchzufĂŒhren.

Die Regionalentwicklung Amberg-Sulzbach fand es wert, das Engagement der Ehrenamtlichen vor Ort mit dem Programm „UnterstĂŒtzung BĂŒrgerengagement“ zu stĂ€rken und den Einbau einer neuen Holzdecke mit DĂ€mmung und Beleuchtung in den Gastraum der HĂŒtte zu bezuschussen.

Von den Baukosten in Höhe von rd. 7.200 Euro wurden 2.500 Euro von der LAG Regionalentwicklung getragen. Dies als Anerkennung der ehrenamtlichen AktivitĂ€ten der Vereinsmitglieder der beiden Vereine. Der OberpfĂ€lzer Waldverein Massenricht hat bereits neue Ideen, die BerghĂŒtte, frĂŒher beliebtes Ausflugslokal, und das Umfeld aufzuwerten. An den Wochenenden nutzen vor allem viele Familien mit Kindern den Rundgang um den Rödlaser Berg mit einem atemberaubenden Ausblick in die OberpfĂ€lzer Landschaft, sowie den Spielplatz, das Dammwildgehege und den Rödlaser Aussichtsturm, alles ohne Eintritt. Es wĂ€re schön, wenn sich bald ein verlĂ€sslicher PĂ€chter findet und die vielen AusflĂŒgler wieder in die BerghĂŒtte einkehren könnten.

Bild, von links: Von den gelungenen ehrenamtlichen Arbeiten ĂŒberzeugte sich Veronika Schmalzl von der Regionalentwicklung Amberg-Sulzbach mit Vertretern der Vorstandschaft des Waldvereins: SchriftfĂŒhrer Martin Beck, 1. Vorstand Martin Rumpler und 2. Vorsitzende Ulrike Berndt.  - Foto von Fritz DietlFoto: Fritz Dietl
Bild, von links: Von den gelungenen ehrenamtlichen Arbeiten ĂŒberzeugte sich Veronika Schmalzl von der Regionalentwicklung Amberg-Sulzbach mit Vertretern der Vorstandschaft des Waldvereins: SchriftfĂŒhrer Martin Beck, 1. Vorstand Martin Rumpler und 2. Vorsitzende Ulrike Berndt.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Fritz Dietl