zurück zur Übersicht

Nachricht vom 31.03.2023 Vereine

Josef Giehrl neuer Kommandant der Feuerwehr Steiningloh-Urspring

Steiningloh/Urspring (Bericht von Werner Schulz)  F√ľhrungswechsel bei der Freiwilligen Feuerwehr Steiningloh-Urspring. Nach 15-j√§hriger Amtszeit trat Ludwig Fischer wegen Erreichen der Altersgrenze in den Kommandanten-Ruhestand. Zu seinem Nachfolger wurde der bisherige 2. Kommandant Josef Giehrl gew√§hlt. Bei der von Christian Piehler, dem Leiter des Ordnungsamtes der Stadt Hirschau, geleiteten Wahl erhielt Giehrl ebenso einstimmig das Vertrauen ausgesprochen wie der neue stellvertretende Kommandant Quirin Stauber. Erste Gratulanten waren Kreisbrandrat Fredi Wei√ü und 2. B√ľrgermeisterin B√§rbel Birner. Beide zeigten sich √ľberzeugt, dass die FFW Steiningloh-Urspring bei den beiden Kommandanten in besten H√§nden sind. Giehrl wie Stauber h√§tten sich schon in der Vergangenheit als vorbildliche Feuerwehrm√§nner bew√§hrt. Die neuen F√ľhrungskr√§fte treten in gro√üe Fu√üstapfen. Ludwig Fischer habe sich nicht erst w√§hrend seiner Kommandantenzeit gro√üe Verdienste um die Wehr erworben. F√ľr die geleistete Arbeit, verbunden mit vielen Freizeitopfern, habe her h√∂chste Anerkennung und Dank verdient.

Josef Giehrl (2.v.r.) ist neuer Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Steiningloh-Urspring. Er tritt die Nachfolge von Ludwig Fischer (r.) an, der das Amt wegen Erreichen der Altersgrenze abgab. Zum stellv. Kommandanten wurde Quirin Stauber (3.v.l.) gew√§hlt. Es gratulierten 2. B√ľrgermeisterin B√§rbel Birner (l.), Ordnungsamtsleiter Christian Piehler (2.v.l.) und Kreisbrandrat Fredi Wei√ü (3.v.r.). - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Josef Giehrl (2.v.r.) ist neuer Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Steiningloh-Urspring. Er tritt die Nachfolge von Ludwig Fischer (r.) an, der das Amt wegen Erreichen der Altersgrenze abgab. Zum stellv. Kommandanten wurde Quirin Stauber (3.v.l.) gew√§hlt. Es gratulierten 2. B√ľrgermeisterin B√§rbel Birner (l.), Ordnungsamtsleiter Christian Piehler (2.v.l.) und Kreisbrandrat Fredi Wei√ü (3.v.r.).

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz