zurück zur Übersicht

Nachricht vom 27.06.2023 Senioren

BRK-Seniorenheim St. Barbara hat neuen Heimbeirat

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Das BRK-Seniorenwohn- und Pflegeheim St. Barbara hat einen neuen Heimbeirat. Beirats-Vorsitzender ist weiterhin Stadtrat Rudi Wild. Er steht seit 2008 an der Spitze des Gremiums.

Bei einer Wahlbeteiligung von 48 Prozent best├Ątigten die Bewohner*innen des St. Barbara-Heimes Rudolf Wild, Gabriele Krettner und Elfriede Gerstmann in ihren ├ämtern als Beiratsmitglieder. Neu in das Gremium gew├Ąhlt wurden Hildegard Heil und Waldemar Wich.

Bei der konstituierenden Sitzung wurde Rudi Wild zum Vorsitzenden und Gabriele Krettner zur Schriftf├╝hrerin gew├Ąhlt. In Seniorenheimen mit mehr als 50 Bewohnern ÔÇô so auch in Hirschau - geh├Âren dem Heimbeirat f├╝nf Mitglieder an. Heimleiterin Astrid Geitner bedankte sich bei den Beiratsmitgliedern f├╝r die partnerschaftliche Zusammenarbeit in der Vergangenheit und f├╝r die Bereitschaft zur Mitarbeit im Heim. Ihr Dank galt auch den ausgeschiedenen Mitgliedern Claudia Stein und Rainer Ehbauer. Der Heimbeirat erf├╝lle wichtige Aufgaben. Von ihm gingen Impulse f├╝r Aktivit├Ąten aus. Die Mitglieder seien bei der Festsetzung der Heimkosten gefragt, auch bei der Gestaltung der Unterkunft und der Verpflegung. Sie wirkten bei der Aufstellung oder ├änderung der Heimordnung mit, ebenso bei der Planung und Durchf├╝hrung von Veranstaltungen. Sie seien Ansprechpartner f├╝r Anregungen und eventuell auch Beschwerden der Bewohner*innen. Gefragt seien sie bei der Integration und Eingew├Âhnung neuer Bewohner*innen.

Vorsitzender Rudi Wild machte kein Hehl daraus, dass die Beiratsarbeit w├Ąhrend der zur├╝ckliegenden Amtsperiode unter der Corona-Pandemie gelitten habe. So habe man kaum Veranstaltungen durchf├╝hren k├Ânnen. Bei der Bewohnerversammlung habe er ├╝ber die Aktivit├Ąten des Beirats ausf├╝hrlich informiert. Ein aufrichtiges Dankesch├Ân sagte er dem Heimpersonal. Es habe in dieser schwierigen Zeit beste Arbeit geleistet. Er hoffte auf weitere gute Zusammenarbeit mit Heimleiterin Astrid Geitner und Pflegedienstleiterin Patricia Kugler. Sorge bereitete ihm, dass es immer schwieriger werde, Frauen oder M├Ąnner f├╝r die ehrenamtliche Mitarbeit in diesem f├╝r das Heimleben wichtige Gremium zu finden.

Im BRK-Seniorenwohn- und Pflegeheim wurde ein neuer Heimbeirat gew├Ąhlt. Ihm geh├Âren an v. l.: Hildegard Heil, Vorsitzender Rudi Wild, Schriftf├╝hrerin Gabriele Krettner, Waldemar Wich und Elfriede Gerstmann.

 - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Im BRK-Seniorenwohn- und Pflegeheim wurde ein neuer Heimbeirat gew├Ąhlt. Ihm geh├Âren an v. l.: Hildegard Heil, Vorsitzender Rudi Wild, Schriftf├╝hrerin Gabriele Krettner, Waldemar Wich und Elfriede Gerstmann.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz