zurück zur Übersicht

Nachricht vom 21.08.2023 Politik

CSU-Fraktion: Baugebiet an der Walkstra├če einmalige Gelegenheit

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Seit zwei Jahren ist das ÔÇ×Baugebiet an der Walkstra├čeÔÇť Thema im Stadtrat. Die CSU-Faktion stand dem Vorhaben von Beginn an positiv gegen├╝ber. Zusammen mit B├╝rgermeister Hermann Falk machte man sich vor Ort ein Bild von dem Projekt.

Einheimischen ist das Areal als ÔÇ×ZimmermannwiesÔÇÖnÔÇť bekannt, auch wenn darauf aktuell Mais angebaut wird. Auf dieser will das Bayreuther Bauunternehmen Markgraf knapp 100 Wohneinheiten errichten. Zum ca. 1,9 Hektar umfassenden Gesamtprojekt geh├Âren au├čerdem die zwei s├╝dlich an die Fl├Ąche anschlie├čenden Zimmermannanwesen. Diese sollen, so das Konzept, saniert werden. Beide H├Ąuser in der n├Ârdlichen Hauptstra├če stehen unter Denkmalschutz. Ein besonderes Augenmerk, so B├╝rgermeister Hermann Falk, gilt dem sog. ÔÇ×R├ÂschenhausÔÇť, das aus der Mitte des 15. Jahrhunderts stammt. ÔÇ×MarkenzeichenÔÇť des Hauses ist ein zweigeschw├Ąnzter b├Âhmischer L├Âwe an seiner S├╝dseite. Das Unternehmen Markgraf sei gefordert, im Einvernehmen mit der Stadt f├╝r die beiden Anwesen ein zukunftstr├Ąchtiges Nutzungskonzept zu erarbeiten. Wie Falk wies auch Fraktionssprecher Christian Gnan darauf hin, dass man mit der Erschlie├čung des Baugebietes und der Sanierung der Geb├Ąude dem Grundsatz ÔÇ×Innenentwicklung vor Au├čenentwicklungÔÇť gerecht werde. Positiv sei auch zu bewerten, dass das Baukonzept einen fu├čl├Ąufigen Anschluss des Baugebietes an die Innenstadt vorsieht. Dies, so 3. B├╝rgermeister Hermann Gebhard, werde ausdr├╝cklich von der Regierung der Oberpfalz und vom Regionalen Planungsverband Nord begr├╝├čt. Gnan sah in dem Projekt eine einmalige Gelegenheit, sowohl die Wohnungssituation als auch das Stadtleben in Hirschau zu beleben. Um dies umzusetzen, gelte es nun, nach der Sommerpause den Satzungsbeschluss f├╝r den Erschlie├čungsvertrag final zu behandeln. Die CSU-Faktion sei sich sicher, dass f├╝r alle Beteiligten eine sehr gutes Ergebnis erzielt werde. Die CSU stehe jedenfalls ohne Wenn und Aber zu dem Vorhaben.

Die CSU-Fraktion und B├╝rgermeister Hermann Falk machten sich vor Ort ein Bild vom geplanten Neubaugebiet an der Walkstra├če. V. l.: Martin Merkl, Fraktionsvors. Christian Gnan, Josef Luber, Bgm. Hermann Falk, Peter Leitsoni, Manuel Falk, 2. Bgm. B├Ąrbel Birner, 3. Bgm. Hermann Gebhard und Michaela Meier. - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Die CSU-Fraktion und B├╝rgermeister Hermann Falk machten sich vor Ort ein Bild vom geplanten Neubaugebiet an der Walkstra├če. V. l.: Martin Merkl, Fraktionsvors. Christian Gnan, Josef Luber, Bgm. Hermann Falk, Peter Leitsoni, Manuel Falk, 2. Bgm. B├Ąrbel Birner, 3. Bgm. Hermann Gebhard und Michaela Meier.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz
Foto: Werner Schulz
Foto: Werner Schulz