zurück zur Übersicht

Nachricht vom 05.09.2023 Vereine

Feuerwehr Steiningloh-Urspring ‚Äď Leistungsabzeichen erfolgreich gemeistert

Steiningloh/Urspring (Bericht von Uschald-PR Amberg )  Die L√∂schgruppe der Feuerwehr Steiningloh-Urspring h√§lt bei der Leistungspr√ľfung fest zusammen. Sie beweist trotz schwieriger √úbungsbedingungen ihre Bereitschaft f√ľr den Einsatz.

Auch dieses Jahr absolvierten die Feuerwehrfrauen und -m√§nner der FFW Steiningloh-Urspring das Leistungsabzeichen f√ľr die L√∂schgruppe. Die Teilnehmer mussten dabei nicht nur bei praktischen Aufgaben ihr K√∂nnen unter Beweis stellen, sondern auch bei theoretischen Fragen ihr Wissen beweisen. Start der Pr√ľfung ist stets die Auslosung der Positionen f√ľr die Abnehmer. Zun√§chst erfolgte eine Pr√ľfung der unterschiedlichen, f√ľr den Einsatzalltag relevanten Knoten und Stiche. Danach mussten - je nach Stufe der Teilnehmer - verschiedene Wissensfragen aus den Beriechen Fahrzeugkunde, Erste Hilfe, Warn- und Gefahrenhinweise beantwortet werden. Zum Abschluss galt es noch die beiden praktischen Aufgaben, den L√∂schaufbau und das Kuppeln der Saugleitung zu absolvieren. Nach der abschlie√üenden Bewertung der Schiedsrichter konnten sich die neun Kameraden/innen √ľber eine erfolgreiche Abnahme freuen.

Eine solch gute Leistung zu zeigen, auch wenn w√§hrend der Trainingstage der √úbungsplatz und die Einsatzger√§te durch Regenschauer immer wieder durchn√§sst wurden, zeugt von gro√üer Bereitschaft, lobte Kommandant Josef Giehrl. Er bedankte sich bei allen Teilnehmern daf√ľr, dass sie sich trotz privater Termine und Verpflichtungen stets Zeit f√ľr die √úbungen nahmen. Besonders freute es die beiden Kommandanten, dass mit Ludwig Fischer in diesem Jahr erstmals auch ein Kamerad das erst vor wenigen Jahren neu geschaffene Leistungsabzeichen f√ľr √ú40 Einsatzkr√§fte ablegte. Dieses Abzeichen gibt Kameraden, die bereits die h√∂chste Stufe des Leistungsabzeichen abgeschlossen haben, ihr K√∂nnen nochmals unter Beweis zu stellen und eine gute M√∂glichkeit des Austausches von Wissen zwischen unterschiedlichen Generationen von Einsatzkr√§ften. Besonders Lob gab es auch vom Schiedsrichterteam um Kreisbrandmeister Marco Wei√ü. Er verband seine Gratulation mit dem Wunsch, den gezeigten Teamgeist beizubehalten. Zur Feier der erfolgreichen Abnahme setzte man sich noch auf eine Brotzeit zusammen.

Folgende Stufen wurden abgelegt. Gold Rot: Kathrin Schmidl, Gold Gr√ľn: Andreas Fischer, Julia Giehrl, Marie Giehrl, Quirin Stauber, Gold Blau: Wolfgang Fischer, Jakob Stauber, Gold: Benedikt Lederer und √ú40 Bronze: Ludwig Fischer.

Die L√∂schgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Steiningloh-Urspring absolvierte erfolgreich ihre Leistungspr√ľfung. Vorne v. l.: Jakob Stauber, Quirin Stauber, Wolfgang Fischer, Ludwig Fischer, Marie Giehrl, Kathrin Schmidl, KBM Marco Wei√ü, hinten v. l.: Kommandant Josef Giehrl, Christoph Erras, Michael Pfab, Benedikt Lederer, Andreas Fischer, Julia Giehrl, Schiedsrichter Horst Kellner. - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Die L√∂schgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Steiningloh-Urspring absolvierte erfolgreich ihre Leistungspr√ľfung. Vorne v. l.: Jakob Stauber, Quirin Stauber, Wolfgang Fischer, Ludwig Fischer, Marie Giehrl, Kathrin Schmidl, KBM Marco Wei√ü, hinten v. l.: Kommandant Josef Giehrl, Christoph Erras, Michael Pfab, Benedikt Lederer, Andreas Fischer, Julia Giehrl, Schiedsrichter Horst Kellner.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz