zurück zur Übersicht

Nachricht vom 28.09.2023 Sonstiges

Rainer Ehbauer feierte seinen 80. Geburtstag.

Hirschau (Bericht von Fritz Dietl )  Seine positive Lebenseinstellung hat er sich bis heute erhalten, auch wenn ihn schwere Schicksalsschl├Ąge und gesundheitliche Beeintr├Ąchtigungen getroffen haben. Rainer Ehbauer wurde in Amberg geboren. Mit vier Monaten kam er zu den Gro├čeltern, Margarethe und Thomas List, in die Hirschauer Grundstra├če. Hier ging er auch zur Schule und erlernte danach den Beruf des Tankwarts im Autohaus Zinkl, das damals noch in Hirschau ans├Ąssig war. Nach seiner Bundeswehrzeit arbeitete er viele Jahre bei der Firma Conrad. Sein gr├Â├čtes Hobby war der Motorsport. Besonders stolz war er auf sein 250er Adler-Motorrad. Er kommt heute noch ins schw├Ąrmen, wenn er vom besonderen Klang der Maschine erz├Ąhlt. Der schwerste Schicksalsschlag war der Tod seines Sohnes Markus, der mit 25 Jahren bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam. Mit dessen Tochter Nicole hat er noch regelm├Ą├čig Kontakt. Sie lebt zwar in San Diego/USA, aber die moderne Technik macht es einfacher, das man miteinander spricht und sich auch sieht. Obwohl er 40 Jahre in der Amberger Melanchthonstra├če gewohnt hat, entschloss er sich im Jahr 2020 ins BRK Seniorenheim, St. Barbara, nach Hirschau zu ziehen. Die k├Ârperlichen Einschr├Ąnkungen wurden immer st├Ąrker und er hatte gro├če Probleme die Wohnung im zweiten Stock zu erreichen. Er hat in Hirschau immer noch einen gro├čen Bekannten- und Freundeskreis und genie├čt die Zeit im Seniorenheim.

B├╝rgermeister Hermann Falk ├╝berbrachte die Gl├╝ckw├╝nsche der Stadt Hirschau und gratulierte Rainer Ehbauer zum 80. Geburtstag. - Foto von Fritz DietlFoto: Fritz Dietl
B├╝rgermeister Hermann Falk ├╝berbrachte die Gl├╝ckw├╝nsche der Stadt Hirschau und gratulierte Rainer Ehbauer zum 80. Geburtstag.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Fritz Dietl