zurück zur Übersicht

Nachricht vom 31.10.2023 Rathaus

FundgegenstÀnde in Hirschau

Hirschau (Bericht von Gerhard Fleischmann)  Im Zeitraum 7.Juli bis Ende Oktober 2023 wurden bei der Stadt Hirschau folgende GegenstĂ€nde, die an den angegebenen Stellen gefunden wurden, abgegeben: Armkettchen, W.-Droßbach-Str.; 1 braunes Brillenetui, FestspielbĂŒhne, Hauptstr. 1; Walkingstock, Marke: Active Touch, Farbe: blau-schwarz, SparkassengebĂ€ude; HörgerĂ€t, Marke: Spirit, Fr.-Zeitler-Str.; Handy, Marke Samsung, Kreuzweiher; SchlĂŒssel: „Postkasten“ Marke: Renz, Sparkasse Hirschau; SchlĂŒsselbund mit 2 SchlĂŒssel und AnhĂ€nger „Hirschauer StĂŒckl Nr. 5“, Raiffeisenbank/Parkplatz Dorfner; 2 SchlĂŒssel mit SchlĂŒsselband, Einfahrt zum Netto-Markt; SchlĂŒsselbund mit 2 SchlĂŒssel + AnhĂ€nger Fundort unbekannt; Geldbeutel im Katzenmotiv, Sitzstufe vor der Kirche; Sonnenbrille, Farbe: schwarz beim Moosweiher/Fußweg; 1 Regenschirm, 1 Brillenetui, 1 Kugelschreiber, 1 Stofftasche, Bushaltestelle am Marktplatz; Schubkarre, Kunststoff, NĂŒrnberger Str. 40; City-Roller Arztpraxis Ludmilla Kummer; Sauerstoffflasche, Schloss Apotheke

Die FundgegenstĂ€nde können bei der Stadt Hirschau, Außenstelle des Rathauses, Hauptstr. 57, „Zimmer 1 und 2 abgeholt werden. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 11:45 Uhr oder Montag, Dienstag 14 bis 16 Uhr.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.