zurück zur Übersicht

Nachricht vom 05.11.2023 Sonstiges

Mit 95 hat Emma Braun viel erlebt

Hirschau (Bericht von Gerhard Fleischmann)  Geboren ist Emma Braun in Hohenburg.im Hirschauer Seniorenheim f├╝hlt sie sich seit heuer sehr wohl. Zum 95. Geburtstag gratulierte 1.B├╝rgermeister Hermann Falk herzlich, er hatte auch eine Ehrengabe und Gl├╝ckw├╝nsche des Landrats Richard Reisinger dabei. .

Nach ihrer Heirat zog die Jubilarin auf den Bauernhof ihren Mannes nach Thonhausen, wo sie bis Anfang dieses Jahres bei ihrer Tochter lebte, ehe sie nach Hirschau umsiedelte. Das Leben von Frau Braun war seit Geburt gepr├Ągt von der Mitarbeit in der Landwirtschaft und auch ihr Hausgarten gedieh unter ihren H├Ąnden bestens, bereitete zudem viel Spa├č. Ihrer Ehe wurden f├╝nf Kinder geschenkt, inzwischen gesellen sich acht Enkel und sieben Urenkel dazu.

Einen harten Schicksalsschlag hatte Emma Braun 1995 zu verkraften, als ihr Mann kurz nach Aufgabe der Landwirtschaft pl├Âtzlich starb. Beide hatten sich im Ruhestand vorgenommen mehr von der Welt zu sehen. Mit Verwandten erlebte sie noch sch├Âne Tage am Gardasee und in Norditalien. Trotz ihres hohen Alters macht ihr Kartenspielen ÔÇ×66ÔÇť, das sie lange mit einer Frauenrunde spielte noch viel Spa├č und auch der Fernseher sorgt f├╝r Unterhaltung und hilft den Blick in die Welt zu erhalten.

1.B├╝rgermeister Hermann Falk, Emma Braun - Foto von Gerhard FleischmannFoto: Gerhard Fleischmann
1.B├╝rgermeister Hermann Falk, Emma Braun

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Gerhard Fleischmann