zurück zur Übersicht

Nachricht vom 08.01.2024 Politik

Tom Nake Sieger beim SPD-Preisschafkopf

Schnaittenbach (Bericht von Werner Schulz)  Gut besucht war der traditionelle Neujahrs-Preisschafkopf des SPD- Ortsvereins im Gasthaus Saller. 80 Kartenfreunde hatten sich versammelt und karteten mit Solos und Rufspielen um Plus- und Minuspunkte. Auch die Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder hatte sich unter die Kartenfreunde gemischt. Nach insgesamt 64 Spielen holte sich Tom Nake mit 64 Punkten die 200 Euro Siegespr├Ąmie ab, die von stellv. Landrat Michael Rischke ausgelobt wurde. Den zweiten Platz erreichte knapp dahinter mit 61 Punkten Heinz Niklas. Er erhielt daf├╝r 150 Euro, bereitgestellt von Stadtrat Reinhold Strobl. Auf dem dritten Rang platzierte sich Max Robl und gewann mit 42 Punkten 100 Euro, die Stadtrat Gerald Dagner spendierte. Die meisten anderen bekamen vom Ortsvorsitzenden Daniel Hutzler und zweitem B├╝rgermeister Uwe Bergmann einen sch├Ânen Sachpreis ├╝berreicht, von einem Kasten Bier, einem Friseurgutschein, ├╝ber eine Bohrmaschine bis hin zu einem Brotzeitkorb. F├╝r einen reibungslosen Ablauf sorgten Manfred Dagner, Christian Hartmann, Kerstin Maunz und Theresa Ries. Uwe Bergmann dankte am Ende der Gesch├Ąftswelt f├╝r die Bereitstellung der Preise und k├╝ndigte bereits eine Neuauflage im n├Ąchsten Jahr an.

Nur Bares z├Ąhlt: Die drei Gewinner beim SPD-Neujahrs-Preisschafkopf: Tom Nake (4.v. l.), Heinz Niklas (r.) und Max Robl (2.v.l.).Mit ihnen freuen sich zweiter B├╝rgermeister Uwe Bergmann (2.v.r.), die Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder (l.) und Vorsitzender Daniel Hutzler (3.v.l.). - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Nur Bares z├Ąhlt: Die drei Gewinner beim SPD-Neujahrs-Preisschafkopf: Tom Nake (4.v. l.), Heinz Niklas (r.) und Max Robl (2.v.l.).Mit ihnen freuen sich zweiter B├╝rgermeister Uwe Bergmann (2.v.r.), die Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder (l.) und Vorsitzender Daniel Hutzler (3.v.l.).

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz