zurück zur Übersicht

Nachricht vom 09.01.2024 Kirchen

Wie geht Gottesdienst 2.0? Workshop des Nordbayerischen Musikbundes

Amberg-Sulzbach (Bericht von Werner Schulz)  Die musikalische Gestaltung eines Gottesdienstes will gelernt sein. Am kommenden Samstag, 13. Januar 2024, findet unter dem Motto „Wie geht Gottesdienst 2.0“ in Hirschau ein Workshop fĂŒr Musiker statt, die bei kirchlichen Festen im Einsatz sind.

Unter dem gleichen Motto hat der Kreisverband des Nordbayerischen Musikbundes (NBMB) im Januar 2023 mit Erfolg einen Workshop unter Leitung von Kreisdirigent Dr. Christian BĂ€uml und dem katholischen Pfarrer Werner Sulzer durchgefĂŒhrt. Dr. Christian BĂ€uml ist beim Workshop in Hirschau wieder mit von der Partie. Den kirchlichen Part ĂŒbernimmt der evangelische Pfarrer Stefan R. Fischer. Die musikalische Gestaltung von Gottesdiensten ist eine der hĂ€ufigsten Auftrittsformen vieler BlĂ€sergruppen. Sie sind bei Hochzeiten und Beerdigungen genauso gefragt wie bei Gottesdiensten zu VereinsjubilĂ€en oder zu Festen wie Weihnachten, Ostern oder Fronleichnam. Beim Workshop gibt es Antworten auf Fragestellungen wie „Welchen Ablauf hat ein Gottesdienst genau?“ Welche theologische und liturgische Bedeutung haben die einzelnen Abschnitte? Welche musikalischen Elemente sind möglich?“ Diese Fragen sollen dieses Mal am Beispiel eines evangelischen Gottesdienstes beantwortet werden. Neben der Theorie ist auch das EinĂŒben von MusikstĂŒcken vorgesehen. Eingeladen sind Dirigenten und ihre Stellvertreter, Vorstandsmitglieder von Musikvereinen sowie interessierte Musiker*innen aus allen Vereinsrichtungen und BlĂ€sermusikgruppen. Der Workshop beginnt am 13. Januar um 13 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Hirschau, Martin-Luther-Straße 11. Nach dem Workshop wird um 18 Uhr in der Gustav-Adolf-GedĂ€chtniskirche (Martin-Luther-Straße 13) ein Vorabendgottesdienst gestaltet.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.