zurück zur Übersicht

Nachricht vom 03.03.2024 Politik

Dank Bertls Karpfen 1 500-Euro-Spende f√ľr OWV-Spielplatz am R√∂dlas

Massenricht (Bericht von Werner Schulz)  Seit 2009 l√§dt die CSU Massenricht einmal im Jahr in das Gasthaus Schiffl zum Genuss von ‚ÄěBertls legend√§ren Karpfen‚Äú ein und spendiert den Erl√∂s f√ľr einen guten Zweck. Heuer gab es 1 500 Euro f√ľr den Oberpf√§lzer Waldverein.

Viele Wirtsh√§user gibt es nicht, die nur an einem einzigen Tag im Jahr √∂ffnen. Beim Schiffl in Massenricht war das am 25. November 2023 wieder der Fall. Zum 13. Mal konnte man sich auf Einladung des CSU-Ortsverbandes in dem seit April 2008 geschlossenen Gasthaus die Schmankerln munden lassen, f√ľr deren legend√§ren Ruf einst Wirtin Berta Schiffl sorgte. Wie in den Vorjahren gab es im Gastzimmer von Mittag bis in die Nacht keinen freien Platz. K√ľchen-Chefin Martina Schiffl und ihr Helferinnen-Team leisteten an den Herden Akkordarbeit. Die ‚ÄěBertl-Karpfen‚ÄĚ - egal ob gebacken oder blau - fanden rei√üenden Absatz. Die Nicht-Fischliebhaber lie√üen sich die panierten Schnitzel schmecken. So manche Mahlzeit wurde nicht im Lokal gegessen, sondern zum Verzehr in den eigenen vier W√§nden abgeholt. So mancher Gast tat obendrein einiges daf√ľr, dass die Karpfen im Magen gut schwimmen konnten. Die Barsprinter spielten z√ľnftig auf und sorgten f√ľr beste Stimmung. Am Ende kam der stattliche Erl√∂s von 1 500 Euro zusammen. Seit Einf√ľhrung der Veranstaltung wurden damit bereits 13 500 Euro erwirtschaftet und gespendet.

Als Spendenempf√§nger hatte der CSU-Ortsverband dieses Mal den Massenrichter Zweigverein des Oberpf√§lzer Waldvereins (OWV) ausgew√§hlt. Zur Spenden√ľbergabe traf sich die CSU-Delegation mit Vorsitzendem Stadtrat Josef Luber, seinem Stellvertreter Timo Wisgickl und Martina Schiffl mit dem OWV-Ortsvorsitzenden Martin Rumpler und dessen Stellvertreterin Ulrike Berndt in der R√∂dlaser Bergh√ľtte, die vom OWV auf Initiative von Rektor a. D. Hermann Frieser errichtet und am 24. Oktober 1971 eingeweiht wurde. Die Bewirtschaftung des Lokals √ľbernahmen Franz und Berta Schiffl bis zum Jahr 1982. Schon damals - erst recht nach der Er√∂ffnung ihres Gasthauses im Dorf im Jahr 1985, genossen ‚ÄěBertls Karpfen‚Äú legend√§ren Ruf. Vor zwei Monaten ist Berta Schiffl an Silvester verstorben. So war es nur selbstverst√§ndlich, dass man vor der Scheck√ľbergabe der Verstorbenen gedachte, ohne die und ihre Kochk√ľnste die allj√§hrliche Veranstaltung gar nicht m√∂glich gewesen w√§re. Sie konnte in den letzten Jahren krankheitsbedingt nicht mehr selbst in der K√ľche stehen. In ihrer Schwiegertochter Martina fand sie aber eine perfekte Nachfolgerin. Daher, so Josef Luber, wolle die CSU auch k√ľnftig einmal im Jahr zum Genuss von ‚ÄěBertls legend√§ren Karpfen‚Äú in die ansonsten geschlossene Gastwirtschaft einladen. An Martina Schiffl, das versicherte sie, wird das nicht scheitern.

OWV-Vorstand Martin Rumpler dankte dem CSU-Ortsverband und allen, die bei der Veranstaltung mitgeholfen hatten, mit herzlichen Worten f√ľr die gro√üz√ľgige Spende. Verwenden wolle man die 1 500 Euro f√ľr die Renovierung bzw. Erg√§nzung der Spielger√§te auf dem Spielplatz unmittelbar neben der R√∂dlas H√ľtte. Urspr√ľnglich sei der auf der R√ľckseite der H√ľtte angelegt gewesen, nach dem Anbau des Sch√ľtzenheimes 1991 auf den jetzigen Platz umverlagert worden. Der Spielplatz, den der OWV gepachtet hat, sei schon immer rege frequentiert gewesen. Seit der Wiederer√∂ffnung der Gastwirtschaft im Juli 2023 habe der Besuch nochmals enorm zugenommen. Josef Luber wertete dies als Beleg daf√ľr, dass die CSU-Spende beim OWV in guten H√§nden ist.

Bertls legend√§re Karpfen machten es der Massenrichter CSU m√∂glich, den √∂rtlichen Zweigverein des Oberpf√§lzer Waldvereins (OWV) mit einer 1 500-Euro-Spende zu bedenken. V. l.: OWV-Vors. Martin Rumpler, stellv. OWV-Vors. Ulrike Berndt, stellv. CSU-Ortsvors. Timo Wisgickl, CSU-Ortsvors. Stadtrat Josef Luber und K√ľchenchefin Martina Schiffl. - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Bertls legend√§re Karpfen machten es der Massenrichter CSU m√∂glich, den √∂rtlichen Zweigverein des Oberpf√§lzer Waldvereins (OWV) mit einer 1 500-Euro-Spende zu bedenken. V. l.: OWV-Vors. Martin Rumpler, stellv. OWV-Vors. Ulrike Berndt, stellv. CSU-Ortsvors. Timo Wisgickl, CSU-Ortsvors. Stadtrat Josef Luber und K√ľchenchefin Martina Schiffl.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz