zurück zur Übersicht

Nachricht vom 25.03.2024 Sonstiges

Wie Trauer das Familiensystem verändert

Hirschau (Bericht von Werner Schulz)  Um Trauernden Hilfe anzubieten, ihre Trauer leichter zu ertragen, laden der Katholische Frauenbund und der Hospizverein Amberg und Landkreis Amberg-Sulzbach e.V. in Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung am n√§chsten Dienstag, 2. April, um 15 Uhr in das Katholische Pfarrheim an der Kolpingstra√üe zum Trauertreff/Trauer-Caf√© ein. Unter Leitung von Hospiz- und Trauerbegleiter Georg Franz Fr√∂hler und von Hospiz- und Trauerbegleiterin Roswitha Wendl lautet dieses Mal das Thema ‚ÄěWie Trauer das Familiensystem ver√§ndert‚Äú. F√ľr die Teilnehmer besteht die M√∂glichkeit, in einem gesch√ľtzten Raum √ľber die eigene Trauer zu sprechen, anderen trauernden Menschen zuzuh√∂ren, Verst√§ndnis und Unterst√ľtzung zu erfahren, Anregungen zur Trauerbew√§ltigung zu empfangen, zusammen Wege aus dem Dunkel zu finden und Lebendigkeit wieder zu entdecken. Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hospiz- und Trauerbegleiterin Roswitha Wendl. - Foto von Werner SchulzFoto: Werner Schulz
Hospiz- und Trauerbegleiterin Roswitha Wendl.

Veröffentlichung

Möchten Sie Ihre Nachrichten/Presseberichte hier veröffentlichen? Senden Sie einfach Ihre Artikel per E-Mail an uns und wir veröffentlichen Ihren Beitrag hier auf kaolinpott.de!

Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich.

Bilder / Fotos

Foto: Werner Schulz